Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




Nervenstärke

Ausstellungsstress

 

Das Wesen der Hunde ist, wie beim Menschen, z.t. ererbt. Ein Hund mit schwachen Nerven ist sehr viel schwerer zu erziehen und in schwierigen Situationen zu beherrschen als einer mit starken Nerven. Er wird nie wirklich zuverlässig sein. Nervenstarke, gut sozialisierte Hunde vertragen sich miteinander selbst in einer Stress-Situation, wie sie z.B. die Hundeausstellung für Hunde bedeutet. Der Stress resultiert aus der unnatürlichen Enge, nicht vorhandenem Auslauf, der unbekannten Umgebung, der schlechten Luft sowie den vielen fremden Hunden und Menschen. Starke Nerven sind in erster Linie genetisch veranlagt, und nur in zweiter Linie erziehungsbedingt. Bei einem nervenschwach wirkenden, ängstlichen oder aus Angst aggressivem Hund können jedoch schwere Erziehungsfehler die Ursache sein. Verantwortungsbewusste Züchter züchten nicht mit nervenschwachen Tieren. Wenn Sie die Anschaffung eines jungen Hundes planen, sollten Sie zumindest die Mutter der Welpen kennenlernen. Wirken die Welpen oder ihre Mutter ängstlich oder aggressiv, sollten Sie von diesem Züchter keine Welpen kaufen. Das gilt auch für Mischlinge.

 
Einleitung 
Zweck der Hundehaltung 
Probleme durch die Hundehaltung 
Prinzipielle Gegner der Hobbytierhaltung 
Ziele dieser Hundeschule 
Überlegungen vor der Anschaffung eines Hundes 
Voraussetzungen zur Zucht 
Nervenstärke 
Aufzucht 
Die ersten Wochen 
Nach der Adoption 
Versorgung 
Futter 
Pflege 
Unterbringung 
Urlaubsreise mit Hund 
Erziehung ohne Mißverständnisse 
Familienmitglieder und Rangordnung 
"Aus!" ist wichtig 
Gekläff verbieten 
"Komm!" oder "Hier!" üben 
Wohnumfeld-Hygiene trotz Hundehaltung 
"Platz!" - Die Notbremse am Hund 
"Sitz!" 
An der Leine nicht zerren 
"Stopp!" üben 
Spielen 
Dressur 
Jagdspiele 
Kauen 
Kontakt zu Kindern 
Bewegen 
Hunde niemals alleine hinausschicken ! 
Fahrradfahren 
Zugarbeiten 
Hunde zu Fuß ausführen 
Natürliche Verhaltensweisen 
Natürliche Vorlieben und Abneigungen 
Friedfertigkeit 
Grundelemente der Hunde-Spiele 
Triebhaftigkeit 
Wasser 
Leistung 
Apportieren 
Bellen auf Befehl 
Löcher nach Bedarf buddeln 
Kriech-Gymnastik 
Springen 
Such-Aufgaben 

 
Copyright 1996-2017 Thomas Beck