Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum

Über Hunde.com

Alles rund um den Hund - das ist seit 1996 das Motto von Hunde.com. Auf über 200.000 Seiten erfahren Hundehalter alles Wissenswerte über Ernährung, Gesundheit, Hundesport und die Erziehung von Welpen, erwachsenen und alten Hunden.

Unseren neuen Lesern empfehlen wir zum Einstieg die Lektüre der "Kleinen Hundeschule". Viele Aspekte der Hundehaltung, wie z.B. Auswahl der Hunderasse und des Züchters vor dem Welpen-Kauf, artgerechte Bewegung, Erziehung, häufige Krankheiten, gesunde Ernährung und Pflege des Hundes werden hier ausführlich beschrieben.

Benutzen Sie unsere Suche! Sie finden Beiträge zu Hundesport wie Agility, Obedience, Turnierhundesport, Flyball, Dog Dancing bis hin zum Schutzhundesport und der Hunde-Ausbildung für spezielle Dienste wie Blindenführhund, Rettungshund, Therapiehund und Behindertenbegleithund.

Lernen Sie gerne andere Hundebesitzer kennen? Brauchen Sie neue Ideen für individuelles Hundetraining? Loggen Sie sich im Hundeforum ein und werden Sie Teil unserer stetig wachsenden Community!

Neues im Magazin

Markertraining für Hunde

cover_marker_DSC_6908Auf Augenhöhe zum glücklichen und kooperativen Hund

Eine Rezension von Gudrun Beck, Züchterin der Fox Lions Collies

Die Hundetrainerin Ulrike Seumel gibt hier eine weitere Anleitung zur Hundeerziehung ganz ohne negative Einwirkung (Strafe), lediglich basierend auf positiver Verstärkung jener Verhaltensweisen, die uns gefallen. Ähnlich wie in verschiedenen Abhandlungen anderer Autoren zum Clickertraining, stellt sie lerntheoretische Grundlagen vor und kommt dann zum praktischen Teil. Der große Unterschied besteht darin, dass sie statt des mechanischen Klicks aus einem kleinen Gerät, wie z. B. einem Knackfrosch oder eben dafür speziell gefertigten Clicker,  ein selbst gewähltes kurzes Wort als Markierung des gerade zu belohnenden Verhaltens zulässt. Unerwünschte Verhaltensweisen sind durch “Management” zu beherrschen und dadurch abzubauen, dass man im Vorfeld gezeigte akzeptabele Verhaltensweisen oder eine Unterbrechung markiert, belohnt und damit aufbaut. Das “Management” ist nicht immer erklärt, meint aber wohl meistens sowas wie mit Geschirr und Leine sichern. Gemeinsam Spaß haben und entspannt bleiben stehen immer im Vordergrund. Schön ist die große Auswahl an möglichen Belohnungen, die nicht unbedingt etwas mit Leckerlis zu tun haben. Viele  ganz einfache Übungen und Spielchen werden gezeigt, die sich dafür sinnvoll in das alltägliche Training einbauen lassen.

-> Weiterlesen im Magazin

Weitere Artikel:

 
Copyright 1996-2021 Thomas Beck