Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




26.02.03 -- Birka

Nemo verteidigt mich offensichtlich gegen andere Hunde, was tun?














Hallöhchen,
ein Erlebnis hatte ich noch im Norden, und das will ich Euch nicht vorenthalten. Nemo hat ja durchaus so seine Probleme mit anderen Rüden, er knurrt da sehr schnell und ist schon aggressiv. Und ich denke mittlerweile zunehmend, daß ich dazu beitrage, ohne es zu wollen. Also: Ich ging mit Nemo allein spazieren, drehte mich routinemäßig um und sah einen gleichgroßen Hund ein paar Meter von uns entfernt stehen, kein Mensch dabei, ich konnte spontan nicht erkennen, ob Rüde oder Hündin. Nemo merkte das in demselben Moment auch, er spürt offenbar, wenn ich unter Spannung stehe und dreht sich sofort um. Mein Reflex ist ganz klar in solchen Situationen: Nemo packen und festhalten, ich erwischte ihm am Fell. In diesem Moment ist er mir regelrecht in der Hand explodiert, volle Aggression gegen den anderen Hund. Ich konnte Nemo zwar festhalten und anleinen, aber er tobte wie verrückt, sehr zum Befremden aller Menschen, die das mitbekommen haben. Ich denke, es war sogar eine Hündin, aber Nemo war so außer sich, daß er das gar nicht mehr "untersucht" hat. Sowas ist mir hier im Wald schon mal passiert, ich wollte einen fremden Rüden abdrängen, Nemo merkte zufällig, daß ich Streß hatte, machte auf dem Absatz kehrt und griff den Hund ohne Zögern an, da war kein Abtasten, nix, nur totaler Angriff aus vollstem Galopp, ich bin sicher, um mich zu schützen. Ich habe ja mit Nemo mal eine Verhaltenstherapie gemacht, die ziemlich erfahrene Trainerin hat mir damals erklärt, daß Nemo meine Angst spürt und mich dann verteidigt, also sollte ich ihn nur an ganz lockerer Leine führen und selber ganz ruhig bleiben. Natürlich kam meine Angst nicht von ungefähr, hatte ich bei meinen früheren Hunden nie, Nemo ist viel selbstbewußter als alle Hunde, die ich vorher hatte. Ich habe den RAt aber befolgt und es hat Wunder gewirkt, oder besser gesagt, Nemo s Verhalten wurde viel besser. Bis er dann vor 2 jahren vom dem Kampfhund gebissen wurde, wenige Wochen nach der Therapie, blöd gelaufen, gelle? Ist irgendwie doof, ich kann doch nicht riskieren, daß Nemo einen anderen Hund wirklich verletzt, andererseits will ich ihn nicht noch aggressiver machen, weil ich ihm signalisiere, daß er mich verteidigen muß. Viel Übungsmöglichkeit habe ich hier nicht, weil es kaum Hunde gibt. Irgendwie bin ich auch froh, daß ich mich auf Nemo verlassen kann, aber andererseits ist es auch blöde, wenn er sich so aufführt. Was meint Ihr? Liebe Grüße Birka
  26.2.03Nemo verteidigt mich offensichtlich gegen andere Hunde, was tun?   Birka  
  27.2.03RE: 1 Patschi  
  27.2.03RE: 2 Birka  
  27.2.03RE: 3 Gudrun_Beck  
  27.2.03RE: 4 Shaki  
  27.2.03RE: 5 Gudrun_Beck  
  27.2.03RE: 6 Shaki  
  27.2.03RE: 7 Gudrun_Beck  
  28.2.03RE: 8 Shaki  
  27.2.03RE: 9 Knoxl  
  28.2.03RE: 10 Shaki  
  27.2.03RE: 11 Birka  
  27.2.03RE: 12 Daniela  
  27.2.03RE: 13 Drux  
  27.2.03RE: 14 Birka  
  27.2.03RE: 15 Gudrun_Beck  
  1.3.03RE: 16 Birka  
  27.2.03RE: 17 Birka  
  27.2.03RE: 18 Thorsten S.  
  1.3.03RE: 19 Birka  
  27.2.03RE: 20 Gudrun_Beck  
  1.3.03RE: 21 Birka  
  28.2.03RE: 22 Kirsten + Lisa  
  1.3.03RE: 23 Birka  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck