Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




23.08.02 -- Kirsten + Lisa

Noch ein HD-Sorgenkind? Katja (und alle)














Hallo zusammen,

es sieht so aus, als würden sich meine Befürchtungen, die ich in letzter Zeit hatte, wenn ich Lisa so rennen gesehen habe, bestätigen. Ich dachte nämlich immer, sie läuft mit dem rechten Fuss so etwas "nach innen", sah immer etwas merkwürdig aus.

Gestern war ich mal bei einem anderen TA, um u.a. auch wegen Kastration bzw. wegen ihrem Hecheln nachzufragen (sie spielt mit anderen - stärkeren - Hunden wie eine Wilde und hört nicht auf, aber hinterher ist sie Ewigkeiten lang total kaputt, und weit laufen tut sie auch nicht - also knapp 2 km, und sie legt sich dann immer mal wieder hin).

Ich hatte ja eher gedacht, sie hat vielleicht was mit dem Herz oder der Lunge, aber die TA meinte sofort, der Gang bei ihr sähe verdächtig nach HD aus. Sie sagte, ich könne entweder mit dem HD-Röntgen warten, bis ich sie kastrieren lasse und dann beides auf einmal; da sie aber vermutet, dass sie demnächst läufig wird, rät sie jetzt von einer K. vorher ab, da die ganzen Organe stärker durchblutet sind, und das Risiko grösser wäre. Also warten bis um Weihnachten rum etwa - aber natürlich nicht mit dem HD-Röntgen, das möchte ich in den nächsten 2 Wochen auf jeden Fall machen lassen. Geht halt nur vormittags, wo wir eigentlich beide arbeiten müssen - jetzt müssen wir mal gucken, wann wir da ein paar Stunden frei kriegen können.

Hmmm... das ist schon ein grosser Mist! aber ich hoffe doch sehr, dass wenn sich der Verdacht bestätigt, und es womöglich schon eine starke HD ist, man da noch mit Medis, Krankengymnastik oder sonstigen Therapien was machen kann, solange sie noch im Wachstum ist? also nicht gleich operieren muss??

Das ist auch meine Frage - was alles kann ich jetzt tun, um die HD "unten zu halten"? Ohne OP? Klar, sie darf nicht mehr so toben und andere Hunde sollen nicht so auf sie drauf springen; längere Strecken/Fahrrad etc machen wir eh nicht mit ihr, aber z.B. liebt sie es, durch den Bach zu rennen, vor und zurück - sowas kann ich ihr doch nicht alles nehmen???? und ein bisschen spielen muss sie doch auch können mit anderen Hunden, sie ist doch so scharf drauf.

Darf sie jetzt gar keine Treppen mehr laufen? Und ins Auto springen? (also immer davon ausgegangen der Verdacht bestätigt sich, was ich schon annehme, wenn man es sogar schon sieht beim Laufen)

Die TA hat mir geraten einen Grünlippmuschelextrakt zu geben - was meinst du, Katja? Und gibt es da noch andere knorpelaufbauende Naturmittel?

Ich wäre für Eure Antworten/Erfahrungen sehr dankbar und werd auch selber noch gucken, was bei Heike und Tonka in dem Thread steht.

Liebe Grüsse, Kirsten
  23.8.02Noch ein HD-Sorgenkind? Katja (und alle)   Kirsten + Lisa  
  23.8.02RE: 1 coco  
  23.8.02RE: 2 Kirsten + Lisa  
  23.8.02RE: 3 coco  
  23.8.02RE: 4 Kirsten + Lisa  
  23.8.02RE: 5 Claudi + Loulou  
  23.8.02RE: 6 Biggi  
  23.8.02RE: 7 Kirsten + Lisa  
  23.8.02RE: 8 Biggi  
  23.8.02RE: 9 Kirsten + Lisa  
  23.8.02RE: 10 Claudi + Loulou  
  23.8.02RE: 11 Kirsten + Lisa  
  23.8.02RE: 12 Kirsten + Lisa  
  23.8.02RE: 13 Wotan7  
  23.8.02RE: 14 Kirsten + Lisa  
  23.8.02RE: 15 Heike Schirmer  
  23.8.02RE: 16 Kirsten + Lisa  
  23.8.02RE: 17 Heike Schirmer  
  23.8.02RE: 18 Beate  
  23.8.02RE: 19 Dr. Katja Sauer  
  23.8.02RE: 20 Beate  
  23.8.02RE: 21 Birka  
  23.8.02RE: 22 Beate  
  23.8.02RE: 23 Dr. Katja Sauer  
  23.8.02RE: 24 Beate  
  23.8.02RE: 25 Shaki  
  23.8.02RE: 26 Dr. Katja Sauer  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck