Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




06.01.02 -- emi

Bitte, bitte, sagt mir, dass alles vorbeigeht:-(sorry, lang

Joa, bin schon ein kleiner Angeber

 














Hallo zusammen,

komme grade vom Spaziergang, vor kurzem hab ich mich ja noch über die gute Erziehung meines Saubrez gewundert. Heute wieder alles anders. Ja, ich weiß, Pubertät und so, ich hab nur mal eine Frage, vielleicht könnt ihr das einschätzen.

Also, wir gehen im Feld spazieren, wie immer Hund an der Schleppleine. Uns kommt jemand mit einem Riesenhund entgegen, der an der Leine war. Ich meinen deshalb auch an die kurze Leine (ist immer ein Riesenakt: Schleppleine ab, Finger schon fast abgefroren, kurze Leine ans Halsband und ans Halti (Gott lob, dass es diese Erfindung gibt!!)) Ich ließ meinen zum anleinen absitzen, funktionierte auch noch ganz gut, dann, solange er brav ist, mit Leckerlies vollgestopft. Kaum ging Mann mit Hund auf unserer Höhe vorbei, totales Gebell von meinem Hund, außerdem springt er auf, ich ihm wieder das Kommando "sitz", nix zu machen, Mann fragt Rüde oder Hündin, ich sage nur kurz "Rüde", ziehe das Halti zum Schnauzengriff zusammen, sage sitz, Hund sitzt, jault nochn bißchen (jammert eher der netten Hündin hinterher) und der Mann ist schon weitergegangen und ich komm mir total bescheuert vor. Sein Hund hat keinen Mucks gemacht.

Warum macht er das immer, warum kann er mein Kommando sitz nicht ohne Mucks durchführen, er versuchts immer, so dass ich ihn erst zurechtweisen muss, ist aber nur unter Ablenkung, sonst hört er wirklich gut, wie ich finde. Liegt das (mal wieder) am Alter (10 Mo.)? Ich mein, ist das normal, dass KOmmandos da noch nicht so fest sitzen? Ich denke schon, aber ich will nicht, dass das Problem einreißt, vielleicht reagiere ich ja auch falsch... Die Leute denken schon immer, er ist gemeingefährlich.

Stimmt was nicht in unsrer Rangordnung? Eigentlich dacht ich, wir hätten da kein Problem. Wie sind eure Erfahrungen, waren Eure Hunde immer "nett" zu Passanten oder Leuten mit Hunden? Komischerweise ist meiner total lieb, wenn ich jemandem mit bekanntem Hund begegne. Da ist die Neugierde nicht so groß und er muss ja nicht ausflippen...
Könnt ihr eure Hunde ohne Probleme frei im Feld laufen lassen? Ich glaub, das wär mein Horror, weil ich garnet einschätzen kann, wie er dann reagieren würde. Bitte, bitte, sagt mir, wie ihr das in den Griff bekommen habt oder was ich da machen kann, es nervt nämlich ganz schön.

Vielen Dank für Eure Hilfe. *schnief* das Ausquatschen tat schon gut.

Grüße, Emily
  6.1.02Bitte, bitte, sagt mir, dass alles vorbeigeht:-(sorry, lang   emi  
  6.1.02RE: 1 Brumsum  
  6.1.02RE: 2 Brumsum  
  6.1.02RE: 3 carmen.e  
  6.1.02RE: 4 Petra Datz  
  6.1.02RE: 5 emi  
  6.1.02RE: 6 Gabi+Sheila  
  6.1.02RE: 7 emi  
  6.1.02RE: 8 Gabi+Sheila  
  6.1.02RE: 9 emi  
  6.1.02RE: 10 Gabi+Sheila  
  6.1.02RE: 11 emi  
  6.1.02RE: 12 Birka  
  6.1.02RE: 13 emi  
  6.1.02RE: 14 todi  
  6.1.02RE: 15 Biggi  
  6.1.02RE: 16 emi  
  6.1.02RE: 17 carmen.e  
  6.1.02RE: 18 Andrea Reuter  
  6.1.02RE: 19 emi  
  7.1.02RE: 20 Sascha Reimann  
  7.1.02RE: 21 Antje Wiechmann  
  7.1.02RE: 22 meg  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck