Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




10.10.02 -- Birka

Neues von Nemo: an Katja und alle, die es sonst noch interessiert














Hallöhchen,
am Sonntag hat es mein Unglücksrabe doch wirklich geschafft, bei uns im Wohnzimmer ziemlich schwer zu stürzen. Er kriegte seine spinnerten 5-Minuten, ist ausgerutscht und auf eine Stufe geknallt. Großes Geschrei, Vorderpfote hoch, war aber nicht so schlimm. Nachmittags konnte er nicht mehr aufstehen, Hinterpfote nicht mehr belastbar, Wirbelsäule gestaucht. Habe ihm sofort ein Schmerzmittel gegeben (Carprofen), hat zwar gewirkt, hat er aber nicht vertragen und nichts mehr gefressen. Also bin ich am Montag zum TA und habe mir Phenylbutazonspritzen abgeholt. Gestern habe ich ihm die letzte verpaßt, das Problem ist aber, daß Nemo seitdem stärker ausläuft. Ich bin mittlerweile sicher, daß die Inkontinenz was mit der Wirbelsäule zu tun hat, es könnte das CES sein oder noch ein anderer Schaden weiter vorne. Nemo läuft
auch stärker aus, wenn er mit einer (kastrierten) Hündin getobt hat (Belastung für's Kreuz?) und das auch, wenn er keine Entzündungsparameter im Urin hat. Ich habe während des Urlaubs häufig den Urin kontrolliert und zusätzlich festgestellt, daß Nemo stärker tropft, wenn er Leukos und Protein, evtl. auch Erythrozyten im Urin hat. Interessanterweise kriege ich diese Parameter weg, wenn ich die Vorhaut mit Mammin forte oder Caniprevent spüle und Nemo tropft dann auch weniger, wenn die Wirbelsäule nicht zusätzlich belastet wird. D.h. für mich, daß es zwei Ursachen gibt, die ineinander wirken: Die Wirbelsäule als Hauptursache, und wenn dann noch eine Entzündung, sei es Vorhaut oder Blase, hinzukommt, eskaliert die Situation und der Hund läuft verstärkt aus. Katja, siehst Du da einen Denkfehler? Und noch was spricht für die Wirbelsäule: Nemo hat im Urlaub begonnen, sich beide Hinterpfoten aufzulecken, zwei kleine Stellen, jeweils außen in der gleichen Höhe. Es juckt offensichtlich und Nemo schleckt dann, bis etwas Blut kommt. Ist noch nicht so schlimm, aber immerhin kriegt er jetzt eine juckreizstillende Salbe drauf und eine Pfote habe ich eingebunden. Also denke ich insgesamt, daß ich so ca. Mitte November nach Zürich fahre (ich versuche gerade, einen Termin auszumachen) und dort möchte ich, daß Susi Arnold ihn unten untersucht, evtl. das Collagen injiziert, wenn Nemo dafür geeignet ist und gleichzeitig möchte ich die Narkose ausnutzen und ein Kernspin der Wirbelsäule machen lassen.Das müßte doch machbar sein, daß man das kombiniert? Und dann sieht man weiter. WEnn es nur CES ist, kann ich im Moment vermutlich noch nicht so viel machen (aber das muß ich dann schauen, an der Uni Bern machen sie viel mit CES, vielleicht weiß da jemand was), und sollte zusätzlcih irgendwo eine Wirbelblockade sein, daß das Getröpfel auslöst (immer noch gilt, daß die Inkontinenz unmittelbar nach der Beißattacke durch den Pitbull aufgetreten ist), würde ich schauen, ob ich einen Chiropraktiker auftreibe. Es gibt für Menschen und auch für Tiere Chiropraktoren, das sind Leute, die in USA Medizin bzw. Tiermedizin studieren und zusätzlich Chiropraktik. Es hat also nichts zu tun mit unseren chiropraktikern, die irgendwo mal einen Kurs besucht haben, sonders es ist ein komplettes akademisches Studium, das gibt es nur in USA. Falls ich so einen finden würde (eine Anlaufadresse habe ich schon, aber Deutschland ist da schon für Menschen Notstandsgebiet und für Tiere, die keine Pferde sind, noch viel mehr), wäre das auch eine Möglichkeit. Tja, es reißt halt nicht ab mit diesem Hundetier. Liebe Grüße Birka
  10.10.02Neues von Nemo: an Katja und alle, die es sonst noch interessiert   Birka  
  10.10.02RE: 1 Dr. Katja Sauer  
  11.10.02RE: 2 Birka  
  11.10.02RE: 3 Dr. Katja Sauer  
  12.10.02RE: 4 Birka  
  10.10.02RE: 5 Claudi + Loulou  
  11.10.02RE: 6 Birka  
  10.10.02RE: 7 Beate  
  11.10.02RE: 8 Birka  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck