Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




19.08.05 -- Birka

Nemo's Herz verschlechtert sich ziemlich














Hallo zusammen,
wir haben wieder eine üble Woche hinter uns. Nemo hat am letzten Wochenende offenbar aus einem Blumenuntersetzer verdorbenes Wasser (mit Dünger???) getrunken, es war ihm kotzübel und das mit dem Auto habt Ihr ja mitbekommen. In der Folge mußte ich sein Phenylbutazon absetzen, folglich humpelt er wieder, aber nicht mit der bisherigen Pfote, sondern mit der anderen, da ist irgendwas an der Schulter, und zwar was ganz Neues. Und solange der Bauch nciht ok ist, möchte ich ihm kein Antirheumatikum geben. Mittlerweile geht es ihm zumindest durchfallmäßig wieder besser (da kam dann auch jede Menge Schleim und auch Blut), aber er hat sich in den letzten Tagen immer wieder sehr merkwürdig verhalten, das Zahnfleisch und die Zunge wurden immer wieder mal fast weiß, er hat dazwischen sehr komisch geatmet, also sehr merkwürdige Dinge, die mich äußerst beunruhigt haben, weil es natürlich auch vom Herzen kommen kann. (Kommt aber nicht, sondern durch den Durchfall, weil das naturgemäß auch auf den Kreislauf geht.) Also habe ich heute wieder mal alles stehen und liegen gelassen und bin 50 km zur Kardiologin gedüst und siehe da, die Kardiomyopathie hat sich ziemlich verschlechtert und es ist sehr erstaunlich, daß Nemo noch keine Atembeschwerden hat. Tja, es sieht so aus, als hätte Nemo nur eine begrenzte Lebenszeit vor sich. Da Risiko für einen spontanen Herztod ist sehr hoch und die Ärztin meinte nach sehr langem Überlegen, wenn das nicht eintritt, daß er vielleicht noch ein Jahr hat, dann ist das Herz ziemlich am Ende. Logisch kann man das nicht so sagen, aber toll ist es wirklich nicht und ich hoffe sehr auf den Sekundenherztod, und das im Zweifel lieber früher als später. Es ist jetzt aber nicht so, daß Nemo dauernd leiden würde, er nimmt schon Anteil, rennt auch durch den Wald, aber es ist einfach alles schwierig. Naja, schau'n wir mal, ich denke da momentan nicht viel drüber nach, weil es einfach nix bringt.

Wenigstens habe ich jetzt seit kurzem wieder ein Pferd, und zwar in einem neuen Stall, einen sehr sensiblen Vollblutaraber (was immer schon mein Traum war), der gut dressurmäßig ausgebildet ist, was ja schon selten ist. Wunderbarerweise gehört dieses Pferd einem Tierarzt und ich reite es alleine, weil die Familie noch genügend andere hat. Das Pferd gilt als schwierig und ich komme ganz gut zurecht, so daß alle Beteiligten froh sind. Sieht so aus, als hätte ich da jetzt endlich nach langer Suche und einigen Fehlschlägen eine Dauerlösung gefunden. Aber über Nemo tröstet mich das natürlich nicht hinweg, da würde ich lieber sofort das Pferd aufgeben, wenn ich meinem Hund damit helfen könnte.

Euch ein schönes Wochenende, Birka
  19.8.05Nemo's Herz verschlechtert sich ziemlich   Birka  
  19.8.05RE: 1 coco  
  19.8.05RE: 2 Katja und Lassie  
  19.8.05RE: 3 Claudi + Loulou  
  19.8.05RE: 4 ANNEMARIE  
  20.8.05RE: 5 Birka  
  21.8.05RE: 6 Gudrun_Beck  
  21.8.05RE: 7 Gaby und Friends  
  21.8.05RE: 8 Gudrun_Beck  
  21.8.05RE: 9 Katja und Lassie  
  22.8.05RE: 10 Birka  
  23.8.05RE: 11 Gudrun_Beck  
  23.8.05RE: 12 Gudrun_Beck  
  23.8.05RE: 13 Birka  
  23.8.05RE: 14 Gudrun_Beck  
  23.8.05RE: 15 Gaby und Friends  
  23.8.05RE: 16 Gudrun_Beck  
  23.8.05RE: 17 Gaby und Friends  
  24.8.05RE: 18 Birka  
  20.8.05RE: 19 ANNEMARIE  
  22.8.05RE: 20 Birka  
  22.8.05RE: 21 ANNEMARIE  
  20.8.05RE: 22 Beate  
  20.8.05RE: 23 Drux  
  22.8.05RE: 24 Birka  
  22.8.05RE: 25 Birka  
  21.8.05RE: 26 Claudia+KY  
  22.8.05RE: 27 Birka  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck