Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




21.10.02 -- Birka

Vorbereitung für Zürich: Welche Ursachen für Inkontinenz gibt es noch?














Hallo,
ich habe mal aus der Literatur verschiedene Ursachen für Inkontinenz zusammengetragen und überlegt, inwieweit sie für Nemo in Frage kommen. Wenn ich schon nach Zürich fahre, muß ich ja wissen, was ich alles untersucht haben will. Nach meinem Wissen gibt es folgende Ursachen:
- (chronische) Blasenentzündung --] wäre evtl. möglich, weil Nemo auf entsprechende Antibiotika anspricht und er dann weniger ausläuft bzw. kurzfristig ganz dicht ist
- chronische Vorhautentzündung --] Nemo spricht auf Vorhautspülungen an, könnte eine Mit-Ursache sein
- kastrationsbedingte Inkontinenz bzw. Inkontinenz durch Hormonmangel --] kann nicht sein, Hormonstatus wurde überprüft, Nemo ist auch nicht kastriert
- anatomische Abweichungen wie ektopische Ureteren --] wird Susi Arnold überprüfen, wäre theoretisch denkbar, da sehe ich allerdings aus ein Risiko für eine Fehlinterpretation, wenn es nur kleine anantomische Abweichungen sein sollten
- zu stark wahrgenommener Urindrang, also Draninkontinenz --] nein, Nemo läuft auch aus, wenn die Blase fast leer ist
- Verhaltensstörungen --] nö, Nemo ist nicht verhaltensgestört, ich denke, die Symptomatik wäre auch anders
- Steine im Bereich Blase, Niere, Harnleiter ---] da bin ich unsicher, es wurde wiederholt Struvit gefunden. Könnte also sein, allerdings hätte eine Ultraschalluntersuchung der Blase doch die Steine zeigen müssen. Nieren wurden nur per Blutbild untersucht, da fand sich nichts. Theroetisch könnte aber auch ein Steinchen im Harnleiter stecken, das macht dann auch je nach Lokalisation (Blasen-)Entzündungen und somit Inkontinenz. Weiß nicht, ob die Struvit-Diät größere Brocken auflösen kann, wenn man es nicht sehr lange macht, und Nemo frißt das Zeug ja nicht. Müßte durch die Kontrastmitteluntersuchung in Zürich eigentlich sichtbar werden?
-endokrinologische Erkrankungen wie M. cushing, Diabetes etc. --] schließe ich aus, da paßt die Symptomatik nicht, trifft auch für die anderen Erkrankungen der Nebenniere zu, kann ich mir nicht wirklich vorstellen, daß Nemo da was hat
- bösartige Tumoren im Urogenital-Trakt ---] für mich nur sehr theoretisch denkbar, die paßt die Symptomatik nicht, geht schon zu lange gut, es sei denn, es wäre ein sehr langsam wachsender Tumor
- gutartige Tumoren --] wäre theoretisch denkbar, wenn es denn in diesem Bereich bei Hunden welche gibt
- neurologische Ursachen im Bereich der Wirbelsäule--] klar, ist eine der Haupthypothesen, CES und/oder ein anderer Wirbelschaden durch diese unselige Kampfhundattacke
- neurologische Ursachen im Gehirn --] weiß ich nicht, wo die lokalisiert sein müßten, aber meine neurologischen Kenntnisse sagen mir, daß Nemo dann auch andere Symptome haben müßte, Raumforderungen beispielsweise sind nicht so isoliert und neurologische Erkrankungen äußern sich anders, zumindest kenne ich keine, die nur Inkontinenz macht
- Streß --] könnte theoretisch sein, daß sich die Inkontinenz bei Streß verstärkt, aber da sind meine Beobachtungen widersprüchlich. Jedenfalls wäre es nicht die Hauptursache
- Unterwürfigkeit --] Nemo ist dominant, da unterwirft sich nix, außerdem tritt die Inkontinenz nicht ausschließlich im Kontakt mit anderen Menschen oder Hunden auf

Frage: Was fehlt, was habe ich übersehen, wo ist ein Denkfehler?

Übrigens kriege ich die blöde Pfote nicht zu, d.h. sie heilt natürlich unter Verband ab, aber wenn ich den Verband abmache, leckt Nemo wieder dran und es geht auf. Aber was noch blöder ist: Um die kleine Wunde herum sind z.T die Haare weg, entweder unter dem Verband abgebrochen (obwohl ist es schon ordentlich gemacht habe, glaube ich) oder durch das Lecken. Da muß mir nun langsam wirklich was einfallen, derzeit hat Nemo wieder eine Socke an.

Liebe Grüße Birka
  21.10.02Vorbereitung für Zürich: Welche Ursachen für Inkontinenz gibt es noch?   Birka  
  21.10.02RE: 1 Dr. Katja Sauer  
  22.10.02RE: 2 Birka  
  22.10.02RE: 3 FIB  
  22.10.02RE: 4 Birka  
  22.10.02RE: 5 Eveline Hartmann  
  22.10.02RE: 6 Birka  
  22.10.02RE: 7 Birka  
  22.10.02RE: 8 Birka  
  22.10.02RE: 9 Eveline Hartmann  
  22.10.02RE: 10 Eveline Hartmann  
  23.10.02RE: 11 Birka  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck