Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




19.05.02 -- Wotan7

Dominanzproblem?














Wotan und ich sind ein eingespieltes Team und verstehen einander wortlos.Er reagiert auf jede Regung und ist absolut gehorsam.Nun hat er jedoch ein Problem mit meinem Mann,denn die beiden sind eifersüchtig aufeinander.Das geht soweit,daß Wotan meinen Mann am Betreten der Wohnung hindern möchte.Er baut sich böse bellend vor mir auf und mag die Begrüßung nicht dulden.Auch kommt es vor,daß er meinen Mann in typischer Boxermanier beiseite schubst.Manchmal baut er sich vor Achim auf,knurrt,brummt,schubst ihn mit der Pfote an-und wedelt aber mit der Rute.Mein Mann ist schon total sauer mit ihm.Übrigens geht Wotan nicht mit meinem Mann mit.Wenn es sein muß,dann nur unter stummen Protest und höchst unglücklich.
Wotan ist ansonsten ein absolut freundlicher Hund,der Kontakt mit anderen Menschen absolut duldet(als Therapiehund)
Ich habe mich bisher nie aktiv eingemischt,sodern immer nur meinem Mann versucht beizubringen,wie er mit Wotan zu verfahren hat.Meine Autorität akzeptiert Wotan sofort,aber ich denke,daß dieses Problem nur zwischen den beiden zu lösen ist?Übrigens bevorzugt mein Mann die Chichis!(Wotan ist ja kein Dummer und achtet auf Einhaltung des Anstandes)

Eigentlich haben wir damit kein Problem,aber es nervt doch schon etwas.
Könnt Ihr mir raten,was ich meinem Mann noch vermitteln kann?(Im Verhalten zu Wotan :-)))

So.Das war aber lang.Ich kann Euch auch nicht gleich antworten,denn ich geh zum Dienst.Freu mich aber auf Eure Antworten,wenn ich Feierabend habe.

Eure Birgit
  19.5.02Dominanzproblem?   Wotan7  
  19.5.02RE: 1 MAC  
  19.5.02RE: 2 Wotan7  
  19.5.02RE: 3 Birgit mit Bonnie und Balu  
  19.5.02RE: 4 Birgit mit Bonnie und Balu  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck