Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




13.07.01 -- Amelie

RE: BERLINER KLAGE GESCHEITERT














Hi, Gill!
Es gibt ja noch andere Foren, wo solche Themen mehr Interesse finden :-)). Aber noch etwas anderes : viele der Betroffenen beklagen sich, daß die meisten anderen Hundehalter sich nicht angesprochen fühlen. Abgesehen von den 50% Kleinhunde-Haltern, die niemals betroffen sein werden und sich deshalb auch nicht solidarisch fühlen, gibt es auch viele Mitmenschen, die einfach noch keinen Internet-Zugang haben. Gerade unter der älteren Generation ist das so. Ich unterhalte mich mit vielen Leuten, und von den 50% Großhunde-Besitzern interessieren sich schon ca. 20% für das Thema (auch wenn's erstmal nur um die Verschärfung wegen Leinenzwang usw. geht, aber immerhin). Nur die machen immer ganz große Augen, wenn man von Info's aus dem Internet erzählt. Und wenn Du da keinen Zugang hast, kriegst Du solche Vorfälle wie "Unverletzlichkeit der Wohnung" in anderen Bundesländern usw. auch nicht mit und kannst das Ausmaß der ganzen VO's nicht abschätzen. Und die mit den Rassehunden haben meist noch nie das Tierheim von innen gesehen und wissen daher nicht einmal, welche Problematik in welchem Ausmaß existiert. Ich merke das ja schon an meinen Eltern, wie unglaubwürdig vieles auf sie wirkt. Sie können es sich einfach nicht vorstellen! Ich meine halt, nicht jeder unbeteiligt wirkende ist deshlab ein Ignorant. Und die dt. Mentalität ist numal sehr obrigkeitshörig (jaja, die preußischen "Tugenden") und vertraut immer noch dem Herrn Abgeordneten, wenn er so treuherzig in die Kamera grinst :-((. Liebe Grüße, Amelie
Thema: BERLINER KLAGE GESCHEITERT


 
Copyright 1996-2020 Thomas Beck