Zur Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
Web Hunde.com

   Home - Training - Kleine Hundeschule - Magazin - Tagebuch - Hundeforum - Hunde A-Z - Züchter - Urlaub - Gästebuch - Info




22.08.05 -- coco

Mein 1. Arbeitstag

Ein Bürotag ist anstrengend

 














Hallo

Frauchen hat mich jetzt auch mal an den Computer gelassen und nun wollte ich euch mal von meinem Tag erzählen. Puh, war das ein anstrengender Tag.

Um 6 Uhr aufstehen kannte ich ja schon. Zu dem Zeitpunkt haben wir ja auch schon als noch meine Geschwistern hier waren Radau gemacht. Nun war aber die ganze Familie auf den Beinen, nicht nur mein Frauchen. Wir haben alle gefuttert und Frauchen hat so lecker riechende Boxen mit Brot in die Rucksäcke der Kidis gepackt. Mhhh, die hätte ich ja gerne mal näher untersucht, also bin ich in Timo's Rucksack reingekrabbelt. Diese blöde Box hab ich aber leider nicht auf bekommen. Devine kam dann und wollte mir helfen, aber dann hat uns Frauchen erwischt und die Box in Sicherheit gebracht. Devine hat mir aber versprochen das sie mir das nächste mal zeigt wie man so was öffnet.

Als die 2-Beiner sich alle angezogen hatten dachte ich das es jetzt wieder in die Küche gehen würde um eine Runde zu schlafen, aber dieses mal durfte ich mit. Ich sass vorne im Auto bei Leon's Füssen. Erst ging es in den Kindergarten mit Timo. Dort hat Leon mit mir draussen gewartet. Ich durfte aber noch ein paar Kinder begrüssen. Danach ging es weiter zur Schule. Dort musste ich alleine im Auto warten. Da hab ich ein wenig geweint, aber Frauchen war schnell wieder da. Tja, und dann ging es weiter ins Büro ... ich wuste zwar nicht was das ist, war aber ziemlich gespannt. Dort angekommen hab ich mich zwischen vielen grossen und lauten Maschinen und Baggern wiedergefunden. Das war ein wenig unheimlich. Mein Frauchen hat mich dann aber schnell mit rein genommen. Dort im Büro hat sie dann meine Decke hin gelegt und ich hab mein Stofftier wieder gefunden und mein Schweineohr. Ich bin aber erst einmal erschöpft eingeschlafen und hab SEHR lange geschlafen.

Als ich aufwachte meine Frauchen wir sollen rausgehen zum Pischen. "Pischen? Was ist das?" Dort draussen war es mir etwas unheimlich und roch doch garnicht wie mein Garten. Ich hab also versucht mich so lange wie möglich zu halten damit ich bloss nicht meine Duftmarke dort liegen lassen muss. Frauchen hat aber sooo lange ausgeharrt so das ich nicht länger konnte und hab mein Bächen dann doch machen müssen. Tja, und dann ging es auch schon wieder nach drinnen. Ein wenig spielen .... es gab da ja soooo viele die gerne mit mir spielen wollten, aber ich hab mich schnell wieder total müde schlafen gelegt. Im Büro kann man ja sooo gut schlafen.

Tja, und dann meinte Frauchen irgentwann das wir los müssen um die Kidis abzuholen. Oh wie war ich froh als ich Timo und Leon wieder gesehen habe. Ein Bürotag ist anstrengend. Freue mich aber schon auf morgen. Da darf ich auch wieder mit und mein Stofftier und mein Schweineohr haben wir ja auch dort vergessen. Die werde ich dann morgen wieder sehen.

Wuff, wuff
eure Cola
  22.8.05Mein 1. Arbeitstag   coco  
  22.8.05RE: 1 Mysteria  
  23.8.05RE: 2 Ricky+Snoopy  
  23.8.05RE: 3 Birka  
  23.8.05RE: 4 coco  
  25.8.05RE: 5 Birka  


Copyright 1996-2004 Pierre Beck