Zur Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
Web Hunde.com

   Home - Training - Kleine Hundeschule - Magazin - Tagebuch - Hundeforum - Hunde A-Z - Züchter - Urlaub - Gästebuch - Info




27.01.05 -- Andrea mit Charly

Kurzer Bericht!














Hallo ihr lieben!

Danke erstmal für die nette Wieder-Begrüßung!
Wenn man eine zeitlang keinen PC hat, weiß man erst wie abhängig man doch davon ist...

Ich konnte leider nicht alles nachlesen, ist einfach zuviel, wenn man 2 Monate nicht auf dem laufenden ist.

Es sind traurige Dinge passiert und ich wünsche allen, die es betrifft ganz viel Kraft, drüber weg zu kommen. Ich fühle mit jedem einzelnen mit.

Für alle die schöne Dinge erlebt haben freue ich mich mit.

So nun zu uns...Ich hatte eine sehr stressige Weihnachtszeit (wie immer eigentlich), man muss ja tausend unwichtige Dinge erledigen, also ist man selber schuld. So nehm ich mir mal wie jedes Jahr vor, es nächstes Jahr besser zu machen.

Charly's Erziehung!
Also, er ist und bleibt ein kleines wildes Energiebündel.
Es fällt ihm wirklich schwer sich auf unsere Übungen zu konzentrieren, wenn doch rundherum alles viel interessanter ist. Aber ich überliste ihn einfach.

Bevor wir anfangen zu arbeiten, jag ich ihn die Wiese rauf und runter, bis er sehr müde und kaputt ist und siehe da, es klappt alles viel besser.

Ich habe jetzt das Gefühl über ihm zu stehen in der Rangordnung und freu mich jedesmal wenn ich das wieder erlebe.

Wenn wir unterwegs sind und er sieht eine Katze oder einen Vogel, setzt er natürlich sofort an um hinterher zu jagen.
Doch rufe ich in ab, bremst er und nach erneutem rufen bricht er die Jagd ab und kommt zurück zu mir. Da wäre vor ein paar Monaten gar nicht dran zu denken gewesen.Wenn ich die Jagdbeute vor ihm wahrnehme, kann ich ihn sogar davon abhalten überhaupt zu starten,mit einem einfachen hierbleiben.
Es klappt sogar, wenn uns andere Hunde begegnen, ihn am Rand abliegen zu lassen bis der andere Vierbeiner vorbei ist, selbst wenn dieser mal kurz an ihm rumschnüffelt.

naja gut, es ist noch nicht die perfekte Erziehung, aber wir machen doch schon ganz ordentliche Fortschritte,oder?

Das einzige,wo wir noch wirklich dran arbeiten müssen, ist an der Leinenführung. Da stellt er sich total dumm. Da ist es schwer ihn bei Fuß zu halten, oder ihn für die Übungen zu motivieren, warum, weiß ich leider auch nicht. Ohne Leine klappt es einfach viel viel besser.

So das war es erst mal wieder von uns.
ups....Vergesst am besten die Überschrift....ist doch etwas länger geworden.

Liebe Grüße an alle
Andrea mit Charly
  27.1.05Kurzer Bericht!   Andrea mit Charly  
  27.1.05RE: 1 Thorsten S.  
  28.1.05RE: 2 Gudrun_Beck  
  28.1.05RE: 3 coco  
  28.1.05RE: 4 Drux  
  28.1.05RE: 5 Birka  
  31.1.05RE: 6 SigridM  


Copyright 1996-2004 Pierre Beck