Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




30.10.04 -- Birka

Mit Nemo notfallmäßig in der Tierklinik - so fängt der Tag gut an














Hallo,
also momentan reißt die Serie um meinen Fellträger echt nicht ab. Gestern abend schon große Aufregung, weil er in ein Dickicht eingedrungen ist, nur Brombeersträucher, aber mehrere 1000 qm großes Areal, er reagiert auf kein Rufen und ich fand ihn nicht, obwohl ich mich tapfer in die Dornen hineingearbeitet habe. Ein Notruf rief meinen Mann samt einer Taschenlampe herbei, es wurde Nacht und dann tauchte dieses Untier schließlich doch wieder auf, Stacheln in der Nase und Kletten ohne Ende. Heute morgen dann leises Gefiepe auf seinem Lager. Nemo stand dann auf, ging einen Meter und bewegte sich nicht mehr, den Rücken zum Katzenbuckel gekrümt, zitternd vor Schmerzen. Bauch knallhart. Hab' ihn hingelegt und den Bauch abgetastet, absolute Abwehrspannung (Magendrehung???????), aber die ließ dann etwas nach - also doch nichts gedreht? Scheibenkleister, woran erkennt man das genau? Aber eher nicht, theoretisch könnte es auch die Prostata sein, die ja derzeit sowieso Probleme macht. Also, Mädel, überwinde Dich, es muß die Prostata getastet werden. Raus ins Bad, Gummihandschuh geholt, Vaseline drauf und dann rein in den Darm. Keine Prostata zu tasten (aber wie fühlt sie sich an?Theoretisch weiß ich das ja, aber praktisch?), nur wenn sie extrem groß wäre, müßte der Darm dicht sein und das war er nicht. Also keine Prostata????? Bauch wieder hart, aber kein Fieber. Kann keine Magendrehung sein, da würde die Abwehrspannung nicht schwanken, zumindest stelle ich mir das so vor. Wirbelsäule? Könnte auch sein, möglicherweise hat sich Nemo gestern abend versprungen. Angst, Nemo geht es schlecht. Rufe unsere TÄ an, erfahre, daß die Praxis wegen Fortbildung heute geschlossen ist. Und nun? Der rettende Gedanke: Achim, ein sehr guter TA mit Tierklinik, ziemlich weit weg, aber erstens kenne ich ihn und er kennt aus Erzählungen Nemo und zweitens arbeitet meine TÄ mit ihm zusammen. Aber wird er in der Klinik sein? Bei ihm zuhause angerufen, nö, der ist in Regensburg, aber wahrscheinlich kommt er im Laufe des Vormittags, aber er hat ja gute Mitarbeiter in der Klinik und notfalls können die ihn dann auch erreichen. Oh Mann, warum immer so kompliziert? Also in der Klinik angerufen, alles erzählt, ja, ich soll sofort kommen, der Chef ist auch bis 10.00 da. Also nix wie rein ins Auto, Nemo im Schneckentempo, Bauch wieder hart. Fiepst bei jeder Bewegung. Dort angekommen netter TA, vermutet nach Untersuchung Wirbelsäule. Nemo wird geröntgt, hat Spondylose im Lendenwirbelbereich (was ich weiß, was aber bisher nie Probleme gemacht hat) und Cauda equina Syndrom (was ich eher nicht glauben will, aber möglich wär's). Und dann endlich Achim, der mich gleich begrüßt mit den Worten: "Ist aber toll, daß Du Proscar ausprobieren willst, das ist hier in Deutschland völlig unüblich, das dürfte hier kein TA verabreichen, da wäre er mit einem Fuß im Gefängnis." Also gut, ich bin ja kein TA, ich darf das, das bestärkt mich in meinem Vorhaben, die Prostata so anzugehen. Aber ist jetzt wurscht, was ist jetzt mit Nemo? Nemo wurde nochmals abgetastet, der Schmerz kommt wirklich von der Wirbelsäule, also hat er Phenylbutazon mit Cortison bekommen und das setze ich die nächsten Tage noch fort. Und für die Prostata probiere ich jetzt erst noch Butazon aus, ist ein Brennesselextrakt-Präparat. Achim hat eine STudie damit gemacht und gesehen, daß sich die Prostata bei Hunden damit verkleinern läßt, obwohl es theoretisch nicht sein kann. Aber er hat's gemessen. Schaden kann es ja nichts, probieren wir es halt mal aus. 140 Euro ärmer, aber mit wieder ruhigen Nerven kann ich nun wieder dem Alltag nachgehen. Und jetzt wird hoffentlich Ruhe einkehren, irgendwann geht jede Phase mal zu Ende, auch bei Nemo. Liebe Grüße Birka + Nemo, der immer noch Schmerzen hat, aber das dauert nun halt ein bißchen
  30.10.04Mit Nemo notfallmäßig in der Tierklinik - so fängt der Tag gut an   Birka  
  30.10.04RE: 1 MAC  
  31.10.04RE: 2 Birka  
  30.10.04RE: 3 Gudrun_Beck  
  31.10.04RE: 4 Birka  
  30.10.04RE: 5 Thorsten S.  
  30.10.04RE: 6 ANNEMARIE  
  31.10.04RE: 7 Birka  
  31.10.04RE: 8 Birka  
  31.10.04RE: 9 SigridM  
  31.10.04RE: 10 Birka  
  31.10.04RE: 11 Werner  
  1.11.04RE: 12 Birka  
  1.11.04RE: 13 coco  
  1.11.04RE: 14 Birka  
  1.11.04RE: 15 Claudi + Loulou  
  1.11.04RE: 16 Birka  
  1.11.04RE: 17 Drux  
  2.11.04RE: 18 Birka  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck