Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




16.06.03 -- Nina und Rudel

Tunnelbau unter unserem Zaun :-(

"Freiheit, nur ausserhalb vom garten ist es die Wahre...."

 














Hallo miteinander,

ich habe in letzter Zeit ein kleines Problem mit unserem Jüngsten Uno, er hat heraus gefunden das es richtig lustig ist sich unter dem Zaun durch zu graben und dann zu den Pferden (ihre Weide ist gleich neben unserem garten) zu rasen und sie fröhlich über die Weide zu treiben... :-(
Okay, das Pferde treiben habe ich schon einigermassen in den Griff bekommen, habe einfach viel Kontakt zu den "grossen Hunden" ermöglicht, die sind ihm einstweilen schon recht egal, aber das Tunnelgraben ist so eine unangenhme Angelegenheit, und ich habe keine Ahnung wie ich das wieder weg bekommen kann. Ich habe mich schon oft auf die lauer gelegt und ihn auf frischer Tat ertappt, und ihn ohne ein weiteres Wort einen Kübel Wasser rüber geschüttet (ohne das er mcih gesehen hat, so hoffe ich das er das wasser mit seinem verhalten verbindet und nicht mit mir) aber irgendwie schafft er es doch immer wieder, er ist so verdammt schnell dabei, eben ein richtiger Terrier, und was er will das will er. Bei mir ist eben ncoh die Gefahr dabei das der Rest von meinen Rudel auch durch das Loch schlüpft, das würden glaube ich unsere nachbarn nciht gerne sehen, ganz zu schweigen von der Gefahr von der, wenn auch wenig befahrenen, Strasse.....

Einstweilen habe ich als "Behinderung" einfach grosse Steine den Zaun auch gelegt das er nicht so schnell unten durch kommt, aber es ist nur eine Frage der Zeit und die sind auch weggeschoben und das fröhliche Graben beginnt von vorne.... Meine letze Idee wäre eben ein Stromband vor den Zeun auf Bodenhöhe zu spannen, das es ihm einen leichten Schlag versetzt wenn er durchgraben will, ich möchte das aber nciht unbedingt machen, aus Rücksischt auf mein restliches Rudel da sie auch einen Schlag abbekommen könnten, einfach weil sie zu knapp an den Zaun gegangen sind.

habt ihr vielleicht ncoh eine Idee was zu machen ist?

Liebe Grüsse nina
  16.6.03Tunnelbau unter unserem Zaun :-(   Nina und Rudel  
  16.6.03RE: 1 Birka  
  16.6.03RE: 2 FIB  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck