Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




07.04.03 -- Ayla

Verstauchte Pfote














Vor 3 Wo hat sich Matt beim Überspringen eines Grabens verschätzt und ist blöd aufgekommen. Er hat maßlos gejault und konnte keinen Schritt mehr gehen.

Ich versuchte ihn zu tragen - bei 22kg schaffte ich das gerade mal 200m! Außerdem sah es zum Schreien aus - mein Mann grölte nur und rannte mit der Kamera um uns herum, während mir der Schweiß auf die Stirn stieg.

Jeden falls ergab sich nichts beim Abtasten und auch der Tierarzt fand nichts und hielt es für eine Bänderzerrung. Mit einem entzündungshemmenden Stoff sollte es in 5 Tagen weg sein.

Nun- er humpelt heute noch , besonders, wenn er vorher tobte. Aber still halten will er auf keinen Fall.

Auf was muß ich achten, damit er keinen bleibenden Schaden behält - wir sind viel-Wanderer, viel-Jogger, viel-Fahrradfahrer.
Das habe ich schon eingeschränkt - aber Matt will sich nicht ruhig verhalten. Kann ich die Heilung noch irgendwie unterstützen?

Wer hatt Erfahrung?

Gruß
Ayla
  7.4.03Verstauchte Pfote   Ayla  
  7.4.03RE: 1 Shaki  
  7.4.03RE: 2 Birka  
  7.4.03RE: 3 Catrin  
  10.4.03RE: 4 Ayla  
  10.4.03RE: 5 Ayla  
  10.4.03RE: 6 Thorsten S.  
  10.4.03RE: 7 Ayla  
  10.4.03RE: 8 MAC  
  10.4.03RE: 9 Joschi  
  10.4.03RE: 10 Ayla  
  11.4.03RE: 11 Joschi  
  11.4.03RE: 12 Ayla  
  12.4.03RE: 13 Joschi  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck