Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




21.11.01 -- Eike Henriksen

Jetzt schon Silvesterpanik!!!














Hallo alle zusammen, ich bin ziemlich neu hier im Forum und möchte mich jetzt erstmal vorstellen: ich heisse Eike (trotz des Vornamens weiblich),habe eine Golden Hündin "Angie" und einen Dackel-Mix "Bobby".Angie reagiert sobald die Silvesterknallerei losgeht ziemlich panisch ist aber immer wieder gut zu beruhigen.Mein Problem ist Bobby:er ist 5 Jahre alt,aus einem privaten Hundeheim (evtl.Hundehandel?)und gehört seit 4,5 Jahren zu uns.Sobald die Knallerei anfängt wird er undicht. Er pieselt dann jede Nacht in den Flur und ist vollkommen verstört.Gehen wir spazieren und es wird geknallt ist er kaum noch zu bremsen und will sofort nach Hause.Da legt er sich unter seine Decke,der einzige Platz wo er sich sicher fühlt.Das ganze hält bis zu 6 Wochen nach Silvester an.Dann beruhigt er sich allmählich wieder.Ich möchte ihm dieses Jahr dieses Trauma möglichst ersparen.Wer weiß eine Lösung (Bachblüten,Homöopathie etc.)? Bobby ist mit vielen Ängsten zu uns gekommen.Die meisten hat er zum Glück überwunden aber bei diesem Problem komme ich nicht weiter. Danke im Voraus Eike mit Angie und Bobby
  21.11.01Jetzt schon Silvesterpanik!!!   Eike Henriksen  
  21.11.01RE: 1 Ute + Addi  
  22.11.01RE: 2 deelo  
  22.11.01RE: 3 Ute Stark  
  22.11.01RE: 4 Antje Wiechmann  
  22.11.01RE: 5 Sandra/Rexi  
  22.11.01RE: 6 *Bruno*  
  22.11.01RE: 7 grizzly  
  22.11.01RE: 8 Eike Henriksen  
  22.11.01RE: 9 heli  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck