Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




01.06.01 -- Reini

IAMS bitte lesen














Habe diese Mail erhalten.




IAMS -Tierfutter auf bestialische Weise getestet

Laut einem Artikel des Sunday Express vom 27. Mai 01 führte die Firma IAMS,

ein Unternehmen von Procter und Gamble, Tierversuche durch. Das Katzen- und

Hundefutter ist auch in Deutschland unter dem Namen IAMS und EUKANUBA in

Zoofachgeschäften sowie bei Tierärzten erhältlich.

Nach Angaben der englischen Organisation "Uncaged Campains"

(www.uncaged.co.uk) wurden mindestens 460 Tiere verbraucht.

Eine unvollständige Liste:

- 24 junge Hunden wurde die rechte Niere entnommen und die linke Niere

teilweise zerstört, um zu untersuchen, wie Hunde mit Nierenversagen auf

Protein reagieren. Die erkrankten Hunde wurden nicht behandelt, da dies das

Untersuchungsergebnis verfälscht hätte

- bei einem anderen Test wurden die Mägen von 28 Katzen freigelegt, so dass

die Wissenschaftler den Effekt der Fütterung mit Faserstoffen analysieren

konnten. Die Tiere wurden mindestens zwei Stunden lang operiert und dann

getötet

- 24 Katzen wurden sterilisiert, die anschließend dermaßen gefüttert wurden,

bis sie übergewichtig waren. Sie wurden dann einer Crash Diät ausgesetzt.

Als sie mindestens 30 % des Gewichts verloren hatten, wurden Teile ihrer

Lebern entnommen und untersucht, um den Zusammenhang zwischen

Gewichtsverlust und Leberkrankheiten zu erforschen

- 6 Hunde wurden Kanülen in ihre inneren Organe gelegt und mehrfach

Flüssigkeit entnommen, um die Auswirkung von getreidehaltigem Futter zu

testen

- 14 Husky-Welpen wurden während der ersten zwölf Lebenswochen mehrfach

Viren und allergieauslösende Proteine gespritzt. Sie entwickelten

irreversible Krankheiten während des Tests, der dazu dienen sollte,

festzustellen, wie stark die allergischen Reaktionen sein würden

- 12 Huskys, 12 Pudel und 12 Labradors wurden regelmäßig Schnittverletzungen

am Brustkorb zugefügt, um herauszufinden, ob die Ernährung den erneuten

Fellwuchs beeinflussen würde. Dieser Versuch wurde mit dem Argument

gerechtfertigt, "... dass Hunde gerne angefasst und angeschaut werden ...

Hunde mit Fellproblemen werden einfach nicht so oft gestreichelt."

- 56 Hündinnen wurden ihre Geschlechtsorgane entnommen, um den Einfluss von

Beta Karotin zu untersuchen

- Gesunden Hunden, Hühnern, Ratten und Mäusen wurden Knochel und

Knorpelgewebe entnommen, um die Entwicklung von Knochen und Gelenken zu

untersuchen.

Dr. Dan Cary, Chef der Unternehmenskommunikation von IAMS sagte: "Es ist

unsere Aufgabe, die Gesundheit von Hunden und Katzen zu verbessern. Wir

sorgen uns während der Studien extrem um ihr Wohlbefinden und gehen nicht

leichtfertig in die Forschung. Alle unsere Studien müssen fundierte

Wissenschaft sein und wir müssen sicher sein, dass sie niemals wiederholt

werden müssen, da dies verschwenderischer Umgang mit der Zeit der Tiere

wäre."

(Zusammenfassung von Mechthild Mench, Animal 2000)

Der Artikel ist im englischen Original zu finden unter:

http://www.uncaged.co.uk/iamsexpress.htm

Eine detaillierte Beschreibung der Versuche unter:

http://www.uncaged.co.uk/iams.htm

Sprecht nicht nur euer Zoofachgeschäft an, sondern auch euren Tierarzt. Und

schreibt an:

IAMS Pet Food GmbH + Co KG

Westerbachstr. 28

61476 Kronberg

Fax: 06173 / 95 95 95

Gebührenfreie Servicenummern:

0800 EUKANUBA (0800-38526822),

0800 IAMSCAT (0800-4267228)

Internet-online-Formular: www.iams.de

Anm. d. Red.: Vielen Dank an Mechthild Mench von der "Anti-Corrida", die sich die Mühe gemacht hat, den Artikel ins Deutsche zu übersetzen!



Gruss Reini








  1.6.01IAMS bitte lesen   Reini  
  1.6.01RE: 1 JanaK  
  1.6.01RE: 2 Karin Leimgruber  
  1.6.01RE: 3 Ilka  
  1.6.01RE: 4 Ilka  
  1.6.01RE: 5 Petra mit thari  
  1.6.01RE: 6 Karin Leimgruber  
  1.6.01RE: 7 Petra mit thari  
  1.6.01RE: 8 Reini  
  2.6.01RE: 9 sheltie  
  2.6.01RE: 10 Imke  
  4.6.01RE: 11 Nasida  
  4.6.01RE: 12 Kathi  


 
Copyright 1996-2020 Thomas Beck