Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




03.05.01 -- Denise+Dalmis

RE: Welche "Macken" haben Eure Hunde eigentlich???














Nach einigem Überlegen und Beobachten sind mir dann doch einige Macken bei meinen beiden auf- bzw. eingefallen.
Erstmal Cascha (die hat mehr):

1. Sie liebt Herrchens Ohren, die werden bei jeder Begrüßung so ausgiebig geputzt, dass da garantiert kein Dreck mehr drin bleibt. (Meine Ohren sind nicht so toll)
2. Meiner Mutter klaut sie ständig die Ohringe, so schnell wie sie die raus hat kann man gar nicht gucken. Meine Mutter macht jetzt nur noch die billigen Ohrringe rein, wenn sie zu uns kommt.
3. Jetzt wo die Wiesen wieder so schön grün sind kann man sich so super in dem hochgewachsenen Gras wälzen. Das sieht dann so aus, dass man mit zwei Hunden über die Wiesen läuft und der eine von den beiden so alle 2-3 Meter mal eben abtaucht und eine schöne Seitwärtsrolle präsentiert.
4. Nun wo es so warm ist hat sie entdeckt, dass man sich im Wasser auch abkühlen kann aber sie geht nur bis zum Bauch rein, taucht aber dabei mit dem ganzen Kopf unter um noch ein wenig SChlamm vom Grund zu fischen, den man dann noch genüßlich fressen kann. Übrigens platscht sie mit Vorliebe in die besonders schlammigen und stinkigen Gräben und Pfützen, so dass dann ein vormals Weiß-Schwarzes Hundi sich in ein graues Hundi verwandelt.
Gizmo hat nicht so viele Macken. ER ist nur äußerst Wasserscheu, wenn er auf nassem Weg "Sitz" machen soll dann setzt er sich entweder so hin, dass sein zartes Popöchen in der Luft hängt oder es sich schön auf Frauchens Fuß trocken sitzen läßt.

Mehr fällt mir nicht ein Grüße von Denise und ihren beiden "Fleckviechern"
Thema: Welche "Macken" haben Eure Hunde eigentlich???


 
Copyright 1996-2020 Thomas Beck