Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




19.07.97 -- Heike_Boam

Frauchens feines Fresschen














Hallo Gudrun und alle die sonst noch fuer Ihre Hunde kochen,

Ich bin mir auch immer im Zweifel, wenn ich mal was fuer unsere Hunde koche, ob sie auch wirklich alles bekommen, was sie an Naehrstoffen brauchen.

Normalerweise fuettere ich ja Komplettfutter (Eukanuba), aber einmal die Woche gibt's auch "Frauchens Fresschen" und wenn ich das koche, dann stehen unsere beiden in der Kueche und sabbern vor lauter Vorfreude.

Ich koche meistens eine grosse Portion Reis entweder mit Pansen oder Gefluegelleber. Dazu eine Prise Salz und etwas Knoblauch (gegen Floehe) - machmal kommen noch zwei Markknochen mit rein, die zum Nachtisch abgeknabbert werden duerfen. Shaka und Nandi sind selig; aber wie gesagt ganz und gar moechte ich die Ernaehrung nicht darauf umstellen, weil ich eben nicht sicher bin, ob sie alles bekommen, was sie brauchen. Ich gebe ja auch mit dem Komplettfutter verduennte Magermilch, weil ich denke, dass Hunde ja auch Calzium brauchen (vor allem bei grossen Rassen wegen der Gefahr von HD).

Ich habe nur mal gehoert, dass Petersilie fuer Hunde in groesseren Mengen giftig sein soll??

Viele Gruesse,

Heike
Thema: Hundefutter


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck