Zur Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
Web Hunde.com

   Home - Training - Kleine Hundeschule - Magazin - Tagebuch - Hundeforum - Hunde A-Z - Züchter - Urlaub - Gästebuch - Info




13.01.06 -- Beate

Sandy macht demnächst Physiotherapie














Die letzten Wochen kam es bei uns ziemlich dicke!!!! Sandy fing dummerweise kurz vor Neujahr an, auf dieser Seite, an der sie Mitte des letzten jahres am Kreuzband operiert worden ist, auf diesem Bein/Knie/Seite extrem schlecht zu laufen.......... sitzen wollte sie gar nimmer, sie hat sich gleich gelegt. Ich daraufhin einen tag beobachtet, am zweiten tag im Dreieck gehopst um dann am vierten tag ( zwischen den jahren, woher einen Ta nehmen, der was von seinem Metier versteht??) mich zu erinnern, da hat im nachbardorf eine Tierphysiotherapeutin aufgemacht. Wir unsere süsse eingepackt.................. und ja, sie war sich sehr sicher, dass das von der Hüfte käme.
Hätte ich mir übrigens auch denken können....... allerdings war ich einfach durch die Tatsache, dass es die operierte Seite ist, vollkommen auf der falschen Fährte.......... zur Diagnose Hüfte bzw HD hat auch einfach alles gepasst. Zu ihrem Bewegungsbild, zur Stellung des Beines/ der Hüfte und das gangbild............. alles war stimmig. ( übrigens hab ich dann später am Teflon das Blümchen... das ist der Doc, eigentlich heisst er ja Dr Bluhm leise lächeln sehen, als ich das gesagt hatte!!........... er war keineswegs davon überzeugt, schliesslich hat sie seiner meinung nach mehr Probleme mit dem Rücken....... so, sagt er, gibt es die Kernspinaufnahme her aber egal, soweit sind wir ja noch nicht)!!
Daraufhin hatte sie mir flugs angeraten, wieder Rimadyl...........!!!!so, 2 tage später, eine deutliche Besserung!! dann, exakt zu Neujahr, hat sie sich wohl irgendwie gezerrt............ und wirklich laut geschrien, so sie sich mal falsch bewegt hatte. Ich, ja, voll von der Spur, wieder im Dreieck gehopst!!!!!

hat ja auch alles gepasst!!!!
Die stressige Vorweihnachtszeit und ein noch stressigeres Weihnachtsfest........ der Youngster krank, der Köter zwischendurch Durchfall......... dann ich noch grippig und angeschlagen.......... und dann das mit Frau Hund!!! Aber, sie hat ausnahmsweise wohl wirklich sich nur e bissi verzerrt..... genauso, wie es gekommen ist, ist es verschwunden. und mittlerweile durch das Rimadyl ist dann alles im obergrünen Bereich. Auch mal eine nette Variante zu berichten. Nun gut, so kam ich aber in die Verlegenheit, einen fitten Hund zu präsentieren, der noch vor kurzem das grösste aller Sorgenkinder äh hunde gewesen ist. Aufgrund meines berichtes wurde sie dann geröntgt..............Befund leichte bis mittlere HD ohne nennenswerte Arthrose ( das ist doch klasse freu!) aber eben doch Beschwerden mit der Hüfte, weil extrem und auffallend hüftsteif. Wieso und warum kann er sich nicht erklären........... Muskulatur ist auch noch ausreichend vorhanden, aber ja, deswegen, so Dr Stephan ( das ist der zweite Doc bei Mahnostic Kernspinzentrum........ der eher mal so für die chirurgischen Dinge auch zuständig ist und Sandy auch operiert hatte) findet er die Idee mit der Krankenhundegymnastik er ausgezeichnet. Jetzt werden sich der Doc und die Physiotante kurz per teflon auseinander setzen, weil bei meiner Süssen mit den bandscheiben gibt es ja auch noch ein paar Dinge zu beachten.......... und dann geht es los. Ich glaube allerdings, dass das Thema Unterwasserlaufband kein Thema bei uns werden wird, denn ich kann mir nicht vorstellen, meine Süsse dazu bewegen zu können, da mitzumachen, aber schaunmermal, was da noch alles auf uns zukommt!!!???????.............. und ja, da ist sie wieder, die ultimative Möglichkeit, wohin mit unserm sauer verdienten geld, was uns vom Finanzamt noch übrig gelassen wurde jokyjokyjoky
Grüssle
  13.1.06Sandy macht demnächst Physiotherapie   Beate  
  13.1.06RE: 1 Dietmar  
  13.1.06RE: 2 Claudia+KY  
  16.1.06RE: 3 coco  
  17.1.06RE: 4 Mysteria  


Copyright 1996-2004 Pierre Beck