Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




26.02.04 -- Beate

Auf zu neuen Ufern














Wie alles begann……………..oder einmal berlin und zurück!!!!

So, nu aber………………..einmal kurzer reisebericht von einem kleinen Ausflug in die grosse weite Welt.
Fing schon alles sehr spannend an…………..einmal Hauptbahnhof……………und Bahnhöfe sind eben immer spannend………….haben immer so etwas von dem Duft der grossen weiten welt………..und man beginnt zu ahnen, WIE gross die grosse weite Welt ist. Na ja, vielleicht nur für mich als Mädel vom Dorf…………wahrscheinlich sind all die andren hier mehr „weltmännisch“ aber egal.
Schon allein am Bahnsteig zu stehen und einzusteigen……………das war ja schon mal aufregend für mich. Und ja, der Tom hat mich auch schon vorgewarnt………….im Zug morgens Richtung Frankfurt………………..das wäre besser als Kino………..und er hatte ja so recht………………all die Business people in ihren Boss Anzügen………….die Damen mit ihren Dior und herme Utensilien …………….und alle sich um die Anschlüsse für die laptops gedrängelt……………und Gott, was waren das alle für wichtige leute, was wurden da per Handy wichtige Entscheidungen getroffen……………und mitten drin, ja, die kleine Ati…………mit ihrer schäbigen alten reisetasche. Ich wurde teilweise aus den Augenwinkeln beobachtet wie …………….ja, wie der bunte Hund, der ich ja in dieser illustren gesellschaft so abgab.
Na ja, je mehr Richtung Berlin, umso leerer der Zug…………..aber dafür umso prominenter die reisebegleiter…………….Minister Eichel war wohl auch auf gleicher Reise wie ich (nur im gegensatz zu mir mit ein paar bodyguards und passendem Outfit begleitet)

Na ja, dann wurde es spannend………………berlin! Einfahrt!!!! Ich steige aus………….und wer empfängt mich ?????ß Schluck, keiner…………….schluck schluck schluck. Traurig wollte ich mich gerade auf meinem Täschle niederlassen und der Dinge harren, die da kommen…………..bimmelim, einmal Handy…………….ja, wo ich denn wäre………..und ob ich eine grosse braune Tasche hätte…………und ja…………ob ich gerade tefloniere (brüll lach schrei!) und schon konnten wir aufeinander zueilen und uns in die arme fallen und erst mal vor lauter Aufregung auf dem Bahnsteig auf und abhopsen.
So, dann husch husch husch……………..nach Wotili zuhause………………leider war das aber nix mit jungem hübschen taxifahrer finden…………..mussten mit einer jungen Dame vorlieb nehmen………………. Dann angekommen…………und erstmal Wotili die Pfote geschüttelt………das Chichi, ganz Dame, sich erstmal vornehm zurückgehalten. Aber mit Speck fängt man Mäuse………..und mit lecker Hühnchen auch Chichis oder Boxer. Und dann.erstmal an die Kiste, für Euch die katze aus dem Sack gelassen………………..Jajajajajaja, bin in Berlin (ÄTSCH!!!)
Dann ausgiebig Schwasseltime bei Kaff und Kuchen……………wer so viel gemeinsam hat, hat ja soviel zu erzählen. Ausserdem kam es zu keinen grossen Differenzen. Ziemlich schnell waren wir uns einig,
dass wir beide wunderschöne grosse weisse Hunde haben…………..klug, intelligent liebenswürdig und eben die allerbesten………………….Birgit den wunderschönsten Boxer hat, und ich eben den wunderschönsten AC Schäferhund.
Also, wir sind net nur tolle Tanten, sondern haben auch noch klasse Viecher!!!!
So waren die Fronten gleich klar.
Kurzer Einkaufsbummel………dann abends einmal chinesisch, und schon war der erste Tag in mirnixdirnix rum.
Tja, nächster Tag, Sonne lacht, Himmel lacht, egal, erstmal FRÜHSTÜCK!!! Ich liebe ein langes grosses Frühstück, das ist für mich fast die wichtigste Mahlzeit! Ja, also, einmal Frühstück, und dann auf zu Catrinchen. Wurde aber immer schlimmer, auch so eine Schwasseltante. Und wir hatten ja auch soooooooooo viel zu erzählen. Aber mit Erschrecken musste ich feststellen, mein schlechter Ruf eilt mir voraus???? Oder ist es eben im Forumso, dass man sich schon gut kennt???? Auf jeden Fall wusste Catrin schon, dass beate Faultier auf keinen Fall für einen grossen Spaziergang zu haben ist (gott, das hat sich schon nach berlin rumgesprochen……………..peinlich peinlich peinlich!)
Deswegen mal n kurzer Rundweg durchs Wäldchen……….dann für alle beteiligten eine Stärkung (die Hunde durften sich hinterher auch bedienen……………bzw sie nutzten die Gunst der Stunde, als Catrin den nachhauseweg mit uns antrat) und dann war es auch schon soweit.
Wieder Kram einpacken……………….Richtung Bahnhof………..und schon war ich wieder im Zug.
SCHLUCK Schluck SCHLUCK und Heul…………….und seufz.
HEIMREISE!!!! Und ja, Birgit hat mich mit lecker selbergebackenem Brot versorgt………………….mhhhhhhhhhhhhh und dann, ja, dann war es des Bravseins für 2 volle Tage zuviel. Hat der Tom mir doch eingeschärft, auf keinen fall im Zug etwas zu essen oder zu trinken zu kaufen (da wird man arm von) wurden 2 Bierchen an mir vorbeigetragen und hinter mir den dort sitzenden herren serviert. Und dann???? Mit einem kurzen Blick nach hinten hatte ich mich versichert, dass sie nach dem zahlen immer noch ordentlich gekleidet dasassen………also net ihr letztes hemd lassen mussten . Also, das habe ich mir dann als krönenenden abschluss gegönnt und genau gewusst, das wird net das letzte mal sein, dass ich im Zug sitze………..nach Berlin.
Denn für so nette Mitforumler, freunde oder wie auch immer ist kein Weg zu weit
Nein, ihr anderen müsst net blass um die Nase werden, normalerweise kündige ich meinem Besuch immer rechtzeitig vorher an…………..und es gibt ja welche, die sich dann freuen…………………….Gelle Birgit……………und ANNE!!!! Ja, das steht demnächst an…………und Coco, Du kannst aufatmen, Norwegen ist mir dann aber doch e weng zu weit ( auch wenn moni jetzt enttäuscht ist!)

Auch habe ich auf dieser reise auch jede menge Stoff zum Nachdenken erhalten..........Sandy is ne arme, hat kein Körbchen und muss auf der Couch schlafen, Berlin ist noch grösser, als ich es mir vorgestellt habe..........gott, was bin ich eine Landpomeranze...........
GRÜSSLE
  26.2.04Auf zu neuen Ufern   Beate  
  26.2.04RE: 1 Claudi + Loulou  
  26.2.04RE: 2 ANNEMARIE  
  26.2.04RE: 3 Wotan7  
  26.2.04RE: 4 MAC  
  26.2.04RE: 5 Wotan7  
  27.2.04RE: 6 Beate  
  27.2.04RE: 7 MAC  
  26.2.04RE: 8 coco  
  27.2.04RE: 9 Beate  
  28.2.04RE: 10 Patschi  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck