Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




15.02.04 -- GILL

Zweithund (Welpe) für ca. 4 Wochen














Hallöle,
so nun bin ich wieder aus der Versenkung aufgetaucht.....

Vielleicht könnt ihr mir einen Rat geben. Meine Freundin aus den USA wird demnächst eine kleine Rauhaardackelhündin aus Deutschland adoptieren. Die Züchterin gibt die Kleinen mit 8 Wochen ab. ABER, erst mit 12 Wochen dürfen sie wohl die Tollwut-Impfung erhalten und danach in die USA eingeführt werden....Das nur als Vorwort.
Meine Freundin wird also für 4..5 Wochen bei uns bleiben, bis das kleine Dackelmädchen in seine neue Heimat fliegen darf. Meine Frage: wie stelle ich es am besten an, dass unser (Prinz und Einzel"kind") Gill die kleine Dackeldame in unserem Haus akzeptiert....Wir hatten immer nur einen Hund und so bin ich ein wenig besorgt, dass Gill "grob" werden könnte. Ansonsten ist er friedfertig und kommt mit (fast) allen Hunden klar (draussen!)...
Also so einige Verhaltensregelungen sind mir schon klar...nur nicht so richtig, wie wir sie "zusammenbringen"....(lacht nicht!.. das seh ich)
Bin auf Eure Tipps gespannt.
Liebe Grüße Uschi
und Gill der Labbi
  15.2.04Zweithund (Welpe) für ca. 4 Wochen   GILL  
  15.2.04RE: 1 ANNEMARIE  
  15.2.04RE: 2 loise  
  16.2.04RE: 3 Biggi  
  16.2.04RE: 4 Gudrun_Beck  
  16.2.04RE: 5 Joschi  
  16.2.04RE: 6 GILL  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck