Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




15.01.04 -- Podhalanski

Weiße Hunde / Birgit














Birgit,

daß ist ja schrecklich ... bisher bin ich immer davon ausgegangen, daß so was höchstens bei unseriösen Züchtern geschieht. Wie kann den ein Mensch, der von sich behauptet, Tiere und speziell Hunde zu lieben so etwas machen. Als ich Dein Mail gelesen habe, sind mir wirklich fast die Tränen geflossen. Wenn ich daran denke, daß sowas Deinem Wotan hätte geschehen können. So ein süßer Kerl, und wirklich einzigartig ... Ich freue mich immer, wenn Du Fotos von ihm einstellst. Mein Mann weiß zwischenzeitlich schon, was es bedeuted wenn ich ihn von der Couch rufe: "Das mußt Du Dir anschauen ... " :-)

Ich glaube übrigens nicht, daß alle weißen Hunde anfällig sind. Unsere Bella ist ja auch reinweiß, und war in den 6 Jahren, in denen sie bei uns lebt, nicht einen Tag krank. Nur jetzt macht ihr ein bißchen das Hüftgelenk zu schaffen ... Altersbedingt, sagt der Tierarzt :-(

Die großen weißen Herdenschutzhunde werden ja schon seit hunderten von Jahren weiß gezüchtet (damit der Schäfer sie nicht evtl. mit einem Wolf verwechselt). Vielleicht hängt es auch ein bißchen damit zusammen, daß diese Rassen noch so gesund sind, daß sie erst seit relativ kurzer Zeit "bewußt" gezüchtet werden. Die sind noch nicht so verkorkst durch Zuchtauslese usw ...

Liebe Grüße
Michaela
Thema: Mistwetter


 
Copyright 1996-2020 Thomas Beck