Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




15.10.02 -- Thorsten Slabon

Odin und kein Ende.....














Hallo,
ich habe mal eine Frage. Vielleicht habt ihr ja einen Tipp.
Odin....für die, die es nicht wissen, hat in den wohl ersten 2 Lebensjahren keine so gute Ernährung gehabt, wenn er denn überhaupt was zu fressen hatte.
Dememtsprechend schwach sind seine Abwehrkräfte (im Mai hat er sich einen Kratzer an der Schulter zugezogen, der jetzt erst abgeheilt ist). Er reagiert auch bei kaltem Wetter, Regen etc. Erkältung usw.
Gibt es Möglichkeiten seine Abwehrkräfte zu steigern? Allerdings möchte ich auf Medikamente verzichten. Das heißt, wenn möglich etwas auf natürlicher Basis. Ich bin sicher, daß wir ihn noch mindestens ein Jahr aufbauen müssen. Er ist zwar schon wirklich klasse geworden, aber an solchen Kleinigkeiten sieht man schon wie schlecht es ihm mal ging. Echinazin haben wir bereits. Wir fahren im November nach Dänemark und ich möchte ihn dort (Wind und Wetter, stundenlange Spaziergänge...schöööönn) nicht überfordern.

Wäre klasse wenn jemand einen Tip hätte.

Grüße aus der Heide
Thorsten und die Racker
  15.10.02Odin und kein Ende.....   Thorsten Slabon  
  15.10.02RE: 1 MAC  
  15.10.02RE: 2 Birka  
  15.10.02RE: 3 Birka  
  15.10.02RE: 4 Thorsten Slabon  
  15.10.02RE: 5 MAC  
  16.10.02RE: 6 Kirsten + Lisa  
  16.10.02RE: 7 MAC  
  17.10.02RE: 8 Dr. Katja Sauer  
  28.10.02RE: 9 hundemama  
  29.10.02RE: 10 tina benz  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck