Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




23.07.02 -- alex/shakira

sensibler hund

 














ich hätte jetzt mal eine frage. meine colliehündin ist jetzt vier monate alt und im grossen und ganzen eigentlich ein sehr braver, angenehmer hund. sie ist total anhänglich, oft etwas ängstlich und schon sehr auf mich fixiert.
mit der erziehung gehts eigentlich auch gut - sie macht "sitz", "platz" und geht auch ohne leine "bei fuss".
sie ist aber übersensibel. ich hatte vorher eine dalmatinerhündin, die war sehr robust und wenn sie mal nicht folgte packte ich sie kurz im genick. das hat ihr überhaupt nichts ausgemacht.
meine shakira ist da ganz anders - sobald ich sie nur etwas fester anfasse schreit sie wie am spiess und wirft sich auf den rücken. sie tut mir dann immer total leid, obwohl ich genau weiss, dass ich ihr sicher nicht weh getan habe. wenn sie dann wieder aufsteht hat sie richtig angst vor mir und duckt sich, wenn ich sie nur streicheln will. heute ist sie sogar vor angst ein stück davon gelaufen.
wie erzieht man nur einen so sensiblen hund????
ihr dürft wirklich nicht denken, dass ich böse oder brutal bin...
sie einfach hysterisch sobald man sie nicht mit samthandschuhen anfasst.
hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht und kann mir einen tipp geben??

lg alex und shakira (die mir echt oft ein schlechtes gewissen macht)
  23.7.02sensibler hund   alex/shakira  
  24.7.02RE: 1 Biggi  
  24.7.02RE: 2 Birka  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck