Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




16.04.02 -- Sabine

nur für starke nerven! hund mit klebeband gefesselt und erstickt!














hallo,

diese mail kam heute über die tierschutzmailingliste.

die bilder sind aber wirklich nur für starke nerven!

viele grüße

sabine

Liebe Listies,

mal wieder ein schrecklicher Fall :-((. Die Fotos findet Ihr hier:

toter_hund1.jpg
http://www.zuhause-gesucht.de/r/b/toter_hund1.jpg

toter_hund2.jpg
http://www.zuhause-gesucht.de/r/b/toter_hund2.jpg

toter_hund3.jpg
http://www.zuhause-gesucht.de/r/b/toter_hund3.jpg

traurige Grüße
Barbara

http://www.zuhause-gesucht.de

----- Original Message -----
From: BeckFuerfurt@aol.com

Hundeleiche mit zugeklebtem Kopf gefunden/Hilfe bei Identifizierung gesucht
Duisburg, 15.4.02 Hilfe bei der Identifizierung eines toten Hundes gesucht !

Am Freitag Nachmittag wurde von Herrn Froitzheim in einer
Altpapierverwertung ein (vermutlich) toter Hund abgeholt.
Der (vermutlich) tote Hund befand sich in einer Art Reise/Sporttasche und war als Hund so ohne weiteres nicht erkennbar.
Im Tierheim wurde die Reise/Sporttasche in Anwesenheit zweier zufällig anwesender amtlicher Tierärzte geöffnet und man kann sich unser Entsetzen vorstellen,als da ein an den Beinen gefesselter junger Hund drin war,dessen komplettes Gesicht von der Nasenspitze bis zu den Ohren mit Kreppband
zugeklebt war. Da wir im Tierheim über ein eigenes Chiplesegerät verfügen konnten wir feststellen,das der Hund einen solchen besitzt und hoffen, über die Nummer den Besitzer ausfindig zu machen.Dies funktioniert aber nur,wenn
dem Haustierzentralregister die Nummer auch mitgeteilt wurde.Im laufe des kommenden Montag wird sich auch durch den Mitarbeiter der Altpapierverwertungsfirma herausfinden lassen,aus welchen Container und somit aus welcher Straße,rsp. Stadtteil der Hund stammen dürfte.
Desweiteren ist der Hund nun sichergestellt und die genaue Todesursache wird eine Obduktion klären. Unnötig zu sagen,das wir erstmal Strafanzeige gegen unbekannt gestellt haben und das wir mit allen Mitteln den Besitzer des
Hundes ermitteln wollen,damit diese Person Ihrer gerechten Strafe zugeführt wird. Beschreibung:
Der Hund steckte in einer schwarz-blauen Reise/Sporttasche.Der Hund war eingepackt in einer karierten Decke und diese war wiederum umwickelt von
mehreren durchsichtigen Plastiksäcken.Spielzeug des Hundes in Form eines Stoffknotens befand sich ebenfalls in der Reise/Sporttasche.
Beschreibung des Tieres:
Mischling,mittelgroß,schwarz-weiß gefleckt mit braun an den Beinen,Rüde,etwa 8-12 Monate alt. Wir raten vom Betrachten der Bilder in Anwesenheit von Kindern und Jugendlichen dringend ab,ähnliches gilt für Menschen mit sensiblen Seelen.Bei uns im Tierheim sind schon genug Tränen geflossen...

Hinweise zur Identifizierung des Hundes bitte direkt an das Veterinäramt
unter 0203-283-2677 (Frau Wagner) oder an das Ordnungsamt unter 0203-283-4710 (Herr Wiederhold).

Bildfer im Anhang, aber wie gesagt nur für starke Nerven :((

Liebe Grüße
Anne Beck
Deutscher Verband für rechtlose Tiere e.V.
http://www.dvrtev.de


  16.4.02nur für starke nerven! hund mit klebeband gefesselt und erstickt!   Sabine  
  16.4.02RE: 1 Ute St.  
  16.4.02RE: 2 Siggi Kuipers  
  16.4.02RE: 3 Catrin  
  18.4.02RE: 4 Ute St.  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck