Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




06.01.02 -- Marianne Holtkamp

Hund+Herrchen+Frauchen














Hallo,
mir ist in letzter Zeit etwas Seltsames (oder normales ???) begegnet - und zwar Folgendes:
Gehe mit unserer Hündin (3Jahre - Rotti-Sennen-Schäfermix) spazieren und wir begegnen ihrer "Erzfeindin" (???) einer Riesenschnauzerdame (ca. 2 Jahre) und zwar dieses Mal in Begleitung mit Frauchen und noch einer irgendwie gemixten älteren Hundedame. Sonst geht diese Hündin immer mit Herrchen spazieren. Da Jedda es liebt auf die Riesenschnäuzerin zuzustürmen und ihr mal ordentlich zu zeigen, dass sie die stärkere ist und ich diese drei erst zu spät sah, befürchtete ich wieder eine dieser Machtdemonstration - aber ich war maßlos überrascht, dass eigentlich gar nichts passierte außer beschnuppern. Einen Tag später dieselbe Begegnung aber Riesenschnäuzerin wieder allein mit Herrchen - Jedda zum Glück bei mir und im verbalen Griff - denn der Spurt mit Bürste stand schon kurz bevor - (ich kenne meine) -
Ich finde dies recht komisch - ein und derselbe Hund mit unterschiedlicher Begleitung ist einmal "Feind" und einmal einfach wie jeder andere Hund da.
Wer weiß eine Erklärung oder hat schon ähnliches erlebt?
Gruß Marianne
  6.1.02Hund+Herrchen+Frauchen   Marianne Holtkamp  
  6.1.02RE: 1 Andrea Reuter  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck