Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




31.12.01 -- Inagitta

Verunsichert: was sollte man denn nun füttern?














Hallo!

Meine 3,5 Jahre alte Hündin bevorzugt Trockenfutter - und zwar die Vollkostbrocken von Chappi. Nachdem ich zahlreiche Versuche unternommen habe, sie zu einem anderen Futter zu bewegen (sie verschmäht seit dem sie auf der Welt ist alles, was gut und teuer ist: z.B. Royal Canin, Fromm u.ä.), bin ich nun wieder soweit, ihr ihre geliebten Chappi-Brocken zu kaufen. Was meint Ihr dazu? Soll man das füttern, was der Hund am liebsten mag oder soll man auf den Rat des TA hören, der teurere Futtersorten empfiehlt? Am Geld soll es ja nicht liegen - hauptsache mein Wuffel fühlt sich wohl und ist rundherum satt...

Mein anderer Wuffel hingegen frißt alles, was er bekommen kann, egal ob billig, teuer oder Nichtfressbares (bevorzugt: Buntstifte meiner Tochter)... ;-))

Bin etwas verunsichtert, wer kann mir weiterhelfen?


Viele liebe Grüße und einen guten Rutsch wünschen Euch
Inagitta, Hummi und Nuka
  31.12.01Verunsichert: was sollte man denn nun füttern?   Inagitta  
  31.12.01RE: 1 binti-jua  
  31.12.01RE: 2 SabineK  
  31.12.01RE: 3 Jana/Tara  
  31.12.01RE: 4 meg  
  31.12.01RE: 5 Blumenfee  
  1.1.02RE: 6 Inagitta  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck