Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




01.02.04 -- Gudrun Beck

"Eigentlich ist er ja ein Guter, aber..."

Die kleine Annika lässt unsere 6 Collies Platz halten.

 

Friedliches Durcheinander

 

Beispiel Tablette schlucken: Friedliches Verhalten bei unangenehmen, aber notwendigen Maßnahmen

 

Beispiel Fellpflege: Beiderseitige Geduld ist gefragt

 

Anjin mit Halti: Das Nichtziehen lernen

 

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Wenn Sie – wie so viele Hundebesitzer – in diesen oder anderen Bereichen Probleme mit Ihrem Hund haben, könnte ich Ihnen mit einer individuellen Schulung helfen, diese Probleme zu lösen. Das geht so: Rufen Sie mich an (05323-962753 oder 0172-2415195) und schildern Sie mir, was Sie möchten. Wir verabreden einen Termin und bis dahin überlege ich mir ein Konzept, wie wir Ihr Problem lösen können. Wenn Ihr Problem einfach ist, genügt oft eine Einzelstunde. Ist es komplizierter, sind es mehrere. Darüber sprechen wir nach der Problemanalyse, so dass Sie wissen, worauf Sie sich einlassen. Wo wir uns dann treffen, sollte von Ihrem Erziehungsziel abhängen. Es macht z. B. keinen Sinn, sich in einer Innenstadt zu treffen, wenn Ihr Problem das Hetzen von Wild ist.

Eine sinnvolle Schulung ist die von Hund UND Halter. Meist muss sich erst das Verhalten von Herrchen/Frauchen ändern, damit der Hund sein Verhalten ändern kann.

Individuelle Schulung für Halter und Hund in wechselnder Umgebung

bringt mehr, als Kurse auf dem Hundeplatz, weil...

  1. ...jeder Hund anders ist und auch der beste Trainer nicht gleichzeitig auf unterschiedliche Teilnehmer sofort angemessen einwirken kann.
  2. ...jeder Platz für den Hund sehr schnell eine Art zweites zu Hause wird, in dem er sich selbstverständlich anders verhält, als in fremder Umgebung. Es gibt hervoragende "Übungsplatz-Hunde", die sich außerhalb des eingezäunten Geländes längst nicht so verhalten, wie es wünschenswert wäre.
  3. ...jede Gruppe, die mehrfach etwa gleich besetzt ist, für den Hund sehr schnell aus "alten Bekannten" besteht, denen gegenüber er sich selbstverständlich anders verhält, als in fremder Umgebung gegenüber Menschen und Tieren, die er zum ersten Mal sieht. Ein "Samstagvormittag-Rudel" wird bei uns nicht gebildet.
  4. ...das Programm in einer Hundeschule nicht eigens für Sie und Ihren Hund entworfen wurde, so dass auf Ihr konkretes Problem vielleicht überhaupt keine Rücksicht genommen wird. Statt dessen müssen Sie und Ihr Hund dort die Befolgung von Kommandos einüben, die Sie selbst vielleicht nie geben möchten. Auch Ihre Terminwünsche bleiben dort unbeachtet.

Hundetrainerin Gudrun Beck,
Am Badstubenberg 11
38709 Wildemann
Tel. 05323-962412
oder Handy 0172-2415195

 

 

 
Copyright 1996-2008 Thomas Beck