Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




04.05.01 -- Angelika Zeitnitz-Müller

RE: Welche "Macken" haben Eure Hunde eigentlich???














Also, dann werde ich auch mal etwas lustiges von mir geben:
1. Licole, unsere Goldihündin. Sie liebt es, egal bei welchem Wetter auch immer, schwimmen zu gehen. Außerdem spielt sie für ihr Leben gern mit Bällen. Sie liegt mit Vorliebe vor unserer Haustür und wartet nur darauf, dass irgendjemand in die Nähe unseres Hauses kommt, dann wird sofort ein Ball, der natürlich schon im voraus gesucht wurde, unter dem Gartentor hindurchgekickt. So bekommt man dann sämtliche Nachbarn, Briefträger, Paketboten sowie kleine und grosse Freunde der Familie zum Spielen. Wenn genügend Bälle im Garten herumliegen, schafft sie es mit drei Tennisbällen gleichzeitig im Maul herumzulaufen.Am 1. Mai war ich mit ihr joggen- naja, gaaaanz langsam-, ich war nicht so richtig fit und Licole war es zu warm. Also blieb sie immer wieder stehen, sah zu mir herüber und wenn ich sie dann angeguckt habe, hat sie einen Blick drauf gehabt und den Kopf nach hinten geworfen als wenn sie sagen wollte: Komm wir gehen lieber wieder ganz laangsam zurück.
2. Benny, unser Labbi-Mix. Er ist unter dem Bauch sehr kitzelig, wenn man ihn dort bürstet geht immer eines von seinen Hinterbeinen ganz schnell auf und ab. Er geht übrigens nur bis zum Bauch ins Wasser und wenn Licole einen Ball oder einen Stock, den man ihr ins Wasser geworfen hat, zum Ufer zurückbringt, dann steht er schon da und klaut ihr das besagte Teil. Die beiden können auch wunderbar als Gespann durch den Wald galoppieren, dazu suchen sie sich einen Stock, nehmen ihn beide ins Maul und rennen damit nebeneinander her.
Als Benny ca. ein halbes Jahr alt war, fing er plötzlich an zu humpeln. Wir dachten uns, dass er sich vielleicht vertreten hat und warteten mit dem Tierarztbesuch noch etwas. Nach 3 Tagen fing Licole plötzlich auch an zu humpeln. Also nix wie hin zum Tierarzt, die beiden konnten es vor Freude kaum erwarten, da alle unsere Hunde Tierärzte lieben. Die Ärztin konnte aber nichts feststellen und sagte wir sollten noch ein paar Tage abwarten. Unsere Hündin hörte dann bald mit der Humpelei wieder auf, sie hatte nämlich nur aus Sympathie zu ihrem besten Freund mitgemacht. Benny hatte leichte Wachstumsstörungen, die wir aber dann wieder in den Griff bekamen.
3. Trixie, unser Wackeldackel, schiebt sich mit Vorliebe an Wänden und Heuballen entlang, mit der Nase voraus und erst die eine Seite hinterher, dann wird sich herumgedreht und die andere Seite kommt auch noch daran. So hat sie sich mittlerweile schon das ganze Fell von der Nase und den Ohren abgerieben, jedoch ohne das sie dabei offene Stellen hat. Wenns zum Gassigehen geht, kann sie es kaum abwarten, dann springt sie bis über die Türklinke hoch.
4. Niklas, unser 4monatiger Retriever-Mix, pinkelt jedem, der ihn streichelt vor Freude ersteinmal auf die Füße.
Sorry, ist etwas lang geworden, aber bei 4 Hunden ist immer etwas los.
Gruss an alle Vier- u. Zweibeiner
Angelika
Thema: Welche "Macken" haben Eure Hunde eigentlich???


 
Copyright 1996-2020 Thomas Beck