Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




02.05.01 -- Juliane H.

RE: Stachelhalsband - eure Meinung an Gaby














Diese Diskussion um den Stachler ist ja schon sehr häufig geführt worden und dabei schälen sich immer wieder 2 Gruppen heraus, die dafür und die dagegen, auch die Argumente für und wider bleiben sich im Prinzip gleich. Ich möchte niemanden der vom Stachler überzeugt ist, argumentativ auf die Gegenseite ziehen, dass liegt mir fern, da ich darauf hoffe, dass die eigene Erfahrung die Menschen die dafür sind, irgendwann dazu bringt ihn nicht mehr zu benutzten, da es ein Schmerzinstrument ist und kein Grund besteht, einem Hund, der vernünftig erzogen ist, damit zu drangsalieren. Ich sage bewusst drangsalieren, weil alles was ein Hund mit Stachler lernt, auch ohne lernen kann, nur vielleicht etwas langsamer oder mit mehr Phantasie in der Hundeerziehung.

Ich besitze auch einen DSH-Rüden (39 kg), habe Fährte und Hundesport sowie Unterordnung mit ihm gemacht, habe aber dazu niemals einen Stachler gebraucht. Wenn der Hund zu schnell auf der Fährte ist, dann ist das ein Fehler in der Basisausbildung zur Fährte, dass ist meine persönliche Meinung, denn dann ist der Hund nicht konsequent und geduldig genung ausgebildet worden. Dazu kann man neben der Fährtenhalsung auch ein Geschirr verwenden, aber man braucht beileibe keinen Stachler.

Ebenso ist es in anderen Teilen der Ausbildung.

Gruß Juli
Thema: Stachelhalsband - eure Meinung


 
Copyright 1996-2020 Thomas Beck