Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




24.04.01 -- Bianca + Jill

RE: was haltet Ihr von der Welpenschule mit 9 Wochen an Bianca














Hey Bine,

aber das ist doch eben der Knackpunkt! Laut Trumler und Fleig ist eben DAS die Natur, die Hunde ab der 8. Woche zu entlassen (wie gesagt, EIN Beispiel von VIELEN)!!! Es ist ja nicht so, als würden wir (diejenigen, die eben der Meinung sind!) uns das aus den Rippen geschnitten haben, wir beschäftigen uns zwar nicht mit der Zucht, aber eben mit dem weiteren Werdegang eines Welpen. Auch diese beiden vorgenannten haben sich jahrzehntelang mit dieser Thematik beschäftigt. Ich zähle mich nicht dazu, zumindest nicht, was das Züchten anbetrifft. Vor allem muß ich sagen, dass mir persönlich die jahrzehntelange Erfahrung gar nicht so viel gebracht hat, doch, vielleicht in dem Sinne, das man eben viel gelernt hat und Neuem gegenüber aufgeschlossen war und immer noch ist. Was sich alleine schon im Bereich der Erziehung/Ausbildung alles getan hat! Man muß sicherlich nicht alles annehmen!

Mir geht einfach die Hutschnur hoch, nur, weil man anderer Meinung ist (aber mit dieser weißgott nicht alleine auf der Welt steht!) und somit als Tierquäler, bequemlicher Mensch oder somit neurotische Hunde großzieht, bezeichnet wird. Das waren bis jetzt die Argumente, die ich hier dagegen zu hören bekommen habe, die meines Erachtens mit der Sache aber gar nichts zu tun haben, lediglich persönliche Angriffe sind! Seid Ihr Euch wirklich sicher, dass DAS die Natur ist? Worauf bezieht Ihr Euch da???? Ich habe im Ausland viele kleine Hunde gesehen, wo ebenfalls keine Mutter mehr dabei war! Ist das vielleicht nicht eher die Natur? Die Abstände werden von Woche zu Woche immer größer, wo die Mutter ihre Welpen verlässt und diese "entwöhnt".

Was ist denn nun mit MEINEM Argument oder den Passagen von Fleig/Trumler, die unter dem Beitrag von MAJON stehen??? Alles Blödsinn und alles an den Haaren herbeigezogen??? Findet da gar kein Wechsel statt oder kann man es vielleicht nur nicht beurteilen, weil man die Gegebenheiten dafür gar nicht hat! Vielleicht könnte man das mal dementieren oder DAZU Stellung nehmen! Ich muß Dir ehrlich gesagt sagen. Mir persönlich ist überhaupt gar kein Züchter bekannt, der erst die Welpen ab der 12. Woche abgibt, heißt aber nicht, dass sich das nicht noch ändern kann. Das ist für mich zum Beispiel neu!!! Und ich sage es nochmal. Es handelt sich hierbei nicht um Hinterhofzüchter, sondern um verantwortungsvolle Menschen, die das BESTE für ihre Welpen möchten. Letzte Woche erst war ich noch bei einem Berner-Züchter und diese Hündin wollte ebenfalls von ihren Welpen nicht mehr allzuviel wissen! Also warum wertvolle Zeit verstreichen lassen? Die Zukunft des Welpen ist seine neue Umgebung und seine Umwelt und daran sollte er sich gewöhnen und dort so viel lernen wie möglich und dieses zu einer Zeit, wo es am Sinnvollsten ist (für MICH ist es halt der Zeitpunkt der 8. Woche)! Der Welpe ist dem sehr aufgeschlossen und offen für alles Neue! Warum also bitte schön soll das Tierquälerei sein? Wenn man hier Fotos reinstellt von einer Mutterhündin mit ihren 12 Wochen alten Welpen, ist das für mich überhaupt kein Argument. Diese könnte man bequem austauschen mit Bildern von Hunden mit 8/9 Wochen alten Welpen, die ebenfalls schön voneinander lernen und miteinander spielen.

Viele Grüße
Bianca
Thema: was haltet Ihr von der Welpenschule mit 9 Wochen


 
Copyright 1996-2020 Thomas Beck