Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




27.08.07 -- Berberfrau

Schlechtes Fressen bei Fleurs Schwester?














Hallo Gudrun,
war nett, am Wochenende mal mit dir zu telefonieren.
Mit dem Familienwochenende klappt es bei uns leider nicht, denn mein Schwager hat für meine Schwägerin zu ihrem 40-igsten Geburtstag eine Überraschungsfete geplant.
Aber noch mal zu dem was du mir von Fleurs Schwester geschrieben hast.
Collies neigen allgemein eher dazu nicht so verfressen zu sein.
Und wie gesagt, mein Tierarzt ist immer begeistert wenn er mal einen Hund auf seinem Tisch hat, dem er nicht zuerst mal eine Diät anraten muss.
Außerdem hab ich bei Fleur die Feststellung gemacht, je mehr Gedanken ich mir gemacht habe, "Warum frisst sie jetzt wieder nicht? Gehts ihr wieder nicht so gut? Was kann ich denn jetzt noch an Futter ausprobieren?"
Kurz um, je mehr ich ihr mit dem Futter hinterhergerannt bin, umso weniger hat sie gefressen.
Eine Freundin von mir hat mir das vor drei Wochen mal demonstriert, indem sie mir permanent die Schüssel mit den Chips vor die Nase hielt, als ich schon keine mehr mochte.
Seit ich denke, entweder frisst sie oder nicht und das Futter einfach nur hinstelle, frisst sie eigentlich besser den je.
Und selbst wenn sie mal eine Mahlzeit auslässt,- die nächste frisst sie dafür umso besser.
Sollte Farine (War es Farine?) auch ein wenig Probleme mit der Magensäure haben, würde ich es mal versuchen ihr zwischendurch mal ein hartes Brötchen oder Zwieback zum kanbbern zu geben.
Ist besser als das Büffelhautzeug und die haben Spaß - das knackt und krümmelt so schön.

So, jetzt muß ich ein wenig an die Arbeit
Bis bald
Martina und Fleur
  27.8.07Schlechtes Fressen bei Fleurs Schwester?   Berberfrau  
  31.8.07RE: 1 Gudrun_Beck  


 
Copyright 1996-2008 Thomas Beck