Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




14.02.06 -- Gudrun_Beck

Chandra im Türenöffner-Alter

Im Galopp

 














Hallo Ihr,

nun ist es bei Chandra soweit, sicher verstärkt durch ihre 1. Läufigkeit: Man muss sie einschließen, damit sie nicht "laufen geht". Letzte Nacht habe ich das letzte Gassigehen erst gegen 1 Uhr geschafft, erst mit Chandra und Dejan, dann mit den anderen 6, dann nochmal mit Chandra und Dejan, die unbedingt noch eine Runde toben wollten. Als ich meinte, nun ins Bett gehen zu können, stellte ich überrascht fest, dass die Haustüre gerade sperrangelweit offen stand und minus 10 Grad kalte Luft einlud, den Flur zu füllen, während Chandra und Dejan, wild aber lautlos, die Trockensteinmauern hinauf und hinunter hopsten und sich in den Beeten tolle Jagdspiele gönnten. Chandra hat inzwischen gelernt, sich an Türen auf die Hinterpfoten zu stellen und mit den Vorderpfoten Türklinken zu bedienen und Türen auch auf sie zu aufzuziehen. Nun ja, wozu lassen sich Türen abschließen? Diese Phase hatten alle meine älteren Hunde mit etwa 1 Jahr. Irgendwie respektieren sie später, dass unsereiner es nicht gut findet und lassen es dann wieder, sich selbst zu öffnen.

Viele Grüße aus dem noch frostigen, schneereichen Harz!

Gudrun + Schlitten-Collie-Rudel
  14.2.06Chandra im Türenöffner-Alter   Gudrun_Beck  
  14.2.06RE: 1 Brigitte  
  14.2.06RE: 2 Gudrun_Beck  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck