Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




05.03.05 -- Birka

RE: Machtkampf mit Nemo/Birka/Gudrun














Hallo Gudrun,
genieße es nur mit den Welpen. Ich kann mir so richtig vorstellen, wie schön das ist. Gut, daß es der kleinen Nachzüglerin auch gut geht, also das hast Du wirklich super gemacht.
Bei Nemo denke ich schon, daß es eher eine Wiedergutmachungsgeste gewesen ist: Ich habe mich vor ihn hingekniet und ihn gerufen und ihn dann in den Arm genommen und er hat seinen Kopf auf meine Schulter gelegt. Er ist auch jetzt irgendwie ruhiger im Haus, also mein "Alphawurf" hat wohl Spuren hinterlassen. Heute Nacht dann Wolfsgeheul, wobei ich nicht unterscheiden kann, ob er geträumt hat oder wach war, aber es klang total unglücklich. Ein beruhigendes Wort von mir hat den Spuk dann beendet. Im Nachhinein tut es mir richtig leid, ihn so hart angepackt zu haben, aber andererseits gab es keine Alternative dazu, Nemo muß die Rangordnung einfach respektieren, er muß kommen, wenn ich ihn rufe und er darf mich nicht anknurren, wenn ich ihn maßregle oder aus welchen Gründen auch immer. Übrigens habe ich mir gewünscht, eine Reitgerte mit Lederklatsche in der Hand zu haben, mit der Leine hauen ist viel kritischer, weil man so genau zielen muß und so aufpassen wegen der Metallteile und es muß ja schnell gehen, sonst wird die Strafe nicht mehr mit der Untat verknüpft. Und natürlich hast Du Recht, daß so ein Alphawurf artgerechter ist als ein Klaps, aber die Schläge, die Nemo in seinem bisherigen Leben bekommen hat, kann man an einer Hand abzählen, nur manchmal scheint es notwendig zu sein. Bleibt Ballota jetzt bei Dir oder gibt es noch Hoffnung, sie "Frauchen" zurückzugeben? Liebe Grüße Birka
Thema: Machtkampf mit Nemo


 
Copyright 1996-2020 Thomas Beck