Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




23.08.04 -- Tanja/Quantino

Rettung!














Hallöchen,

als ich gestern mit Quantino spazierenging, hörte ich plötzlich ein merkwürdiges Geräusch. Für mich klang es wie das "Schimpfen" eines Wellensittichs. Wir waren aber mitten in Feld und Flur unterwegs und das Geräusch kam aus Bodennähe. Ich dachte also, dass sich evtl. ein Wellensittich am Boden verfangen hätte und ging dem Geräusch nach.

Dann sah ich die "Bescherung". Ein Mauswiesel (vermute ich zumindest) steckte mit dem Hinterteil in einem Erdloch fest und kam weder vor noch zurück. Deswegen machte es wohl solches Geschrei. Nun war guter Rat teuer. Mit den Händen wagte ich mich nicht ran, wohlwissend, dass ein Mauswiesel ein Raubtier mit entsprechend scharfen Zähnen ist. Ich hatte auch keinen Zweifel daran, dass es diese, besonders in dieser Panik, auch einsetzen würde. Nun bin ich ein ganzes Stück des Weges zurückgegangen bis ich endlich einen Stock fand.

Das arme Mauswiesel wusste natürlich nicht, dass ich ihm nur helfen wollte und biss kräftig und wildschimpfend in den Stock, aber nach einiger Zeit ließ sich das Loch doch etwas vergrößern. Das Mauswiesel, kaum wieder frei, verschwand ohne Gruß und Dank im Rübenacker! ;-))

Liebe Grüße
Tanja
  23.8.04Rettung!   Tanja/Quantino  
  23.8.04RE: 1 Heike Schirmer  
  23.8.04RE: 2 Patschi  
  23.8.04RE: 3 Daggi u. Henry  
  24.8.04RE: 4 Diva  
  24.8.04RE: 5 SigridM  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck