Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




02.04.04 -- Beate

FRÜHLINGSGEFÜHLE














passend zum Thema hatte ich gestern folgenden kleinen Zwischenfall zu bemerken.............

auf der Gassirunde mit einer guten Bekannten (Rüdenbesitzerin) rennt deren Hund auf einmal wirklich wie von allen guten geistern verlssen eine gute Wegstrecke voran...........über Büsche Stöcke Steine Bäume, egal, kein Hinderniss wäre Hindernis genug..........
Corpus delicti eine heisse Hündin (in weiser Voraussicht der besitzerin an der leine) entsetztes Kreischen............HILFE!!!! meine Hündin is heiss ...........und SCHLIMM!!!! auch willig und ja..............sofort den RÜden an die leine nehmen (kenn ich, hab ja schliesslich auch zweimal im Jahr sowas gutduftendes bei mir) aber wie gesagt, zum Glück war ich ja aussen vor, war ja nur geneigte Betrachterin der Szene.

Aber meine Bekannte, für die hatte der nette Spaziergang in der Morgenstunde ein jähes Ende............, von jetzt auf gleich von Null auf Hundert...............böse fluchend wie ein scherenschleifer hinter Hundi her..........und was ein gedöhns, bis alles wieder seine Ordnung hatte. Und ja, Sandy die Gunst der Stunde genutzt, wieder mal allen angeleinten Hundis ordentlich die Meinung zu bellen, was aber leider leider leider im allgemeinen getümmel niemand interessierte............und ja, wie gesagt, ich als unbeteiligte Betrachterin konnte gut mal hämisch grinsen..............der rest des Spaziergangs war gelaufen ..........den Rüden konnte man nimmer von der Leine lassen.............und ihn hat das türlich alles andre als entzückt und dessen besitzerin auch gemeint.............der wird jetzt wieder tagelang nix fressen, leiden, heulen piensen..............und da kann ich auch nur sagen. Da ist doch so eine Kastration mit Sicherheit für das Tier eine gute Tat.

GRÜSSLE
  2.4.04FRÜHLINGSGEFÜHLE   Beate  
  5.4.04RE: 1 Heike Lucas  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck