Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




18.02.04 -- Birka

RE: Ohne Nemo in Urlaub? Kann ich ihm das zumuten?/Andrea














Hallo Andrea,
das ist interessant, was Du über Deinen Welpen schreibst. Nemo ist da zwar sicher komplizierter, ich denke, er frißt aus Protest auch länger nicht, aber vielleicht protestiert er ja gar nicht sondern ist einfach nur zufrieden. Wahrscheinlich werde ich ihm zur Sicherheit ohnehin ein Hormonpräparatum das Risiko einer Prostatavergrößerung zu verhindern - er hat da ein Problem mit Hündinnen, und wenn er das gespritzt bekommt, frißt er sowieso besser, weil das Hunger macht.
Und ganz sicher hast Du auch Recht mit der Anmerkung zur Überschrift meines Postings, das ist eine gute Analyse, die Du da geliefert hast und sie trifft genau den Punkt. Ich muß da wirklich aufpassen, daß ich meine Befürchtungen nicht zu sehr auf Nemo übertrage, sicher mache ich mir mehr Gedanken als er. Und indem das ungut ist und ich ein ziemlich vernunftgesteuerter Mensch bin, steuere ich auch dagegen, denn irrationale Gedanken und Befürchtungen sollte man ausrotten, wo man sie erwischt, weil man auf Dauer ohne einfach besser lebt. Ich kann ja auch mal krank werden und dann muß es auch ohne mich gehen und es ist daher sinnvoll, Nemo hat das schon mal geübt. Also gebe ich Nemo in der nächsten Zeit mal probeweise den einen oder anderen TAg weg zu den Freunden und auch ein Wochenende. Wenn das einigermaßen klappt und ich berechtigt annehmen kann, daß Nemo das ziemlich problemlos übersteht, fliegen wir in Urlaub, unabhängig davon, ob ich mir dann noch Sorgen mache oder nicht (wobei ich mir die dann nicht mache, wenn ich vorher gesehen habe, daß alles gut geht), denn ich halte es nicht für sinnvoll, sich immer nach seinen Gefühlen zu richten, wir haben ja auch ein Hirn erhalten. Selbstverständlich kommt ein Hund auch damit klar, daß mal was nicht nach seinem Kopf geht, Menschen müssen das ja auch. Damit komme ich dann schon klar, und notfalls fliegt ein Flugzeug ja auch wieder zurück, wenn mitten im Urlaub unvorhergesehen Schwierigkeiten auftreten sollten. Liebe Grüße Birka
Thema: Ohne Nemo in Urlaub? Kann ich ihm das zumuten?


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck