Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




18.02.04 -- Birka

RE: Ohne Nemo in Urlaub? Kann ich ihm das zumuten?/Pody














Hallo Michaela,
ja, es fühlt sich wie Verrat an, so als ob ich Nemo abschieben würde, das ist genau mein Problem. Wenn ich es ihm erklären könnte, wäre es einfacher. Ich mache mir im Moment aber klar, daß es für Nemo aber auch Urlaub sein könnte, er leidet hier immer etwas drunter, daß er keinen Spielhund hat, und bei den Freunden hätte er einen. Es ist ein Garten da, er darf mit auf die Jagd (was ich ihm ja nicht bieten kann), er darf segeln, also es ginge Nemo dort wirklich gut. Unser Freund hat viel Erfahrung mit Hunden, ist selbst Richter für Jagdhundeprüfungen, sein eigener Hund darf sogar mit im Bett schlafen, wenn er will (was ich Nemo z.B. nicht erlauben würde), also Nemo wird es dort gut haben. Was das Fressen betrifft, so ist Nemo da schon sehr eigen, das hast Du hier noch nie so richtig mitbekommen und das kann ein echtes Problem werden. Aber ich muß es mal ein paar TAge probieren, dann sehe ich es. Frißt er nicht, fahren wir halt wieder mit dem Auto und mit Nemo. Immerhin sind die 4beiner dort ja zu zweit, vielleicht geht es über den Futterneid, obwohl Nemo den normal nicht hat. Liebe Grüße Birka
Thema: Ohne Nemo in Urlaub? Kann ich ihm das zumuten?


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck