Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




10.02.04 -- Podhalanski

Teilentwarnung














Hallo Ihr Lieben,

ich war heute morgen mit unserer kleinen Maus wieder beim TA. Hab ganz schön gebibbert als er das Herz abgehört hat. Naja, offensichtlich haben die Antibiotika letzte Woche etwas gewirkt, die Lungengeräusche sind zwar noch vorhanden, aber nicht mehr so dolle, und die Nebengeräusche beim Herz sind heute nicht zu hören gewesen. Der Doc vermutet, die Kleine hat beim zapfen an Mama's Milchbar wohl irgendwie Milch eingeatmet, was zu einer Bronchien-Entzündung geführt hat und dadurch könnte Lungengewebe vernarbt sein. Vermutlich gehen die Geräusche nie ganz weg, aber angeblich hat das keine Auswirkungen auf ihre Leistungsfähigkeit. Bleibt aber unter Beobachtung ... Naja, ganz beruhigt bin ich nicht, aber doch etwas ruhiger als noch vor einer Woche.

Heute Mittag mußte ich die Maus dann das erste Mal alleine bei meinem Mann lassen. Ich hab' zwar eigentlich Urlaub, mußte aber heute trotzdem für ein paar Stunden ins Büro. Als ich nach Hause kam, war meine bessere Hälfte echt gefrustet: 3 Pfützchen in 6 Stunden (kein einziges in den letzten 48 Stunden bei Frauchen), und beim Gassigehen hat die Maus sich wohl strikt geweigert, ihr großes Geschäft zu machen ... Hört sich albern an, ist aber so. Als ich nach Hause kam und mit ihr raus bin hat sie es dann kaum bis auf die Wiese geschafft ... Außerdem hat sie ihn schlicht ignoriert. Er hat sich echt schon Sorgen gemacht, daß ihr das Wetter auf die Ohren geschlagen ist.

Schon seltsam, denn er hat sich durchaus auch mit der Kleinen beschäftigt, zumal ja klar ist, daß ich ab nächste Woche nicht mehr so viel Zeit für mein Mäuschen habe, zumindest unter der Woche. Vielleicht kommt sie mit seinem doch eher strengen Tonfall nicht so klar. Irgendwie hört er sich immer ein bißchen brummig an. Da Bella aber auf ihn 100mal besser hört als auf mich habe ich das in der Vergangenheit immer als Vorteil gesehen. Aber vermutlich kommt unser Hexchen eher meiner zarten, weiblichen Seite entgegen *grins*

Liebe Grüße
Michaela
  10.2.04Teilentwarnung   Podhalanski  
  10.2.04RE: 1 MAC  
  10.2.04RE: 2 Claudi + Loulou  
  10.2.04RE: 3 Gudrun_Beck  
  10.2.04RE: 4 coco  
  11.2.04RE: 5 Beate  
  11.2.04RE: 6 Podhalanski  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck