Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




14.04.02 -- Siggi Kuipers

Nix wie hin














Streitgespräch mit Ministerin Höhn über LHV am 22. April
Dortmund, 12.4.02

Es heißt wieder "Tacheles": In der neuen Runde der "Dortmunder Streitgespräche" geht es diesmal mit Sicherheit hitzig zu. Thema ist die Landeshundeverordung. Mit von der Partie: Ministerin Bärbel Höhn.

Die NRW-Umweltministerin hatte in den letzten Monaten in dieser Sache keinen leichten Stand. Hatte das Land die schwerwiegenden Zwischenfälle, bei denen Menschen von Hunden angegriffen, verletzt oder auch getötet wurden, zum Anlass für eine neue Landeshundeverordnung genommen, konterte der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) entsprechend heftig. Die "Kampfhunde-Problematik", so seine These, habe inzwischen zu Restriktionen für alle Hundehalter geführt. Entsprechend hat sich der VDH auch anlässlich der Anhörung zum neuen Landeshundegesetz geäußert, die am 19. April im Landtag stattfindet.

Die WR, Radio 91,2 sowie die Fakultät Raumplanung der Uni laden alle Interessierten ein, an der Veranstaltung am Montag, 22. April, 18 Uhr, Hotel Hilton, An der Buschmühle teilzunehmen.

Neben Ministerin Bärbel Höhn diskutieren Bernhard Meyer, Hauptgeschäftsführer des Verbandes für das Deutsche Hundewesen, Vertreter der Stadt, des Tierschutzes und ein Unfallchirurg.
  14.4.02Nix wie hin   Siggi Kuipers  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck