Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




10.01.02 -- Mary und Chino

Hilfe für Willi














Der kleine Willi, ein 12 jähriger Chiuahua hat von Zeit zu Zeit so etwas wie epileptische Anfälle. Weiß man aber nicht genau, ob es auch wirklich welche sind. Er bekommt die Krampfanfälle, wenn er unter Streß steht, sowohl positiv als auch negativ. Er wird total steif und sterckt die Pfötchen von sich. Hinterher ist er total fertig.Selbst am nächsten Tag ist er noch schlapp und will nicht laufen. Nun hat der Willi auch Wasser in der Lunge und keiner weiß, woher das kommt, das Herz soll in Ordnung sein.So wie es aussieht, besteht da aber ein Zusammenhang mit den Anfällen. Er fängt an zu husten und der nächste Anfall ist nicht weit.Mit Furesemid wird er entwässert, aber dadurch wird er schlapp und kraftlos. Hat jemand einen Rat??

Grüße Marita und Chino
  10.1.02Hilfe für Willi   Mary und Chino  
  10.1.02RE: 1 Ute St.  
  10.1.02RE: 2 binti-jua  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck