Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




25.11.01 -- Ute Stark

RE: 306 Postings zu einem Thema - Angie














Hi Steffi
]du verstehst mein Anliegen immer noch nicht.
Ich finde es absolut legitim, wenn sich Themen vom Ursprung verabschieden, wie gesagt, es ist eine Diskussion! Ute meint, man solle die Meinung des anderen stehen lassen, auch wenn es nicht seine eigene ist. Daraus kann ich aber nichts lernen. Sie schreibt auch noch, "was erreichen ich damit ? Welches Problem löse ich dadurch ? Gehts mir dadurch besser ? Kann ich dadurch etwas verändern ...."[
Damit meinte ich: z.B. Petra Datz undich kennen uns in der Zwischenzeit persönlich, sie füttert TroFu, das ich nie füttern würde, ich füttere morgens TroFu und abends Frisch aber wir respektieren gegenseitig die Meinung des anderen zum Füttern. Würde es was ändern wenn wir jeder nur unseren Standpunkt vertretten und streiten? Das meinte ich damit. Man kann seine Meinung kundtun, aber das heißt noch lange nicht, das der andere Falsch liegt - und in diesem Sinne meinte ich Nachdenken.
Einen schönen Sonntagabend Ute St.
Thema: 306 Postings zu einem Thema - Einfach zum Nachdenken


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck