Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




23.11.01 -- *Poison*

RE: Meine Hündin hat vor allem und jedem Angst

Ich hasse die U-Bahn!!!

 














Hallo,

mein Hund hatte zwar kaum Dinge, die sie ängstigten, aber es gab genau einen Punkt, wo sie völlig unsicher wurde und zitterte: U-Bahn-fahren.

Ich habe (so schwer es fiel) ihre Angst versucht zu ignorieren und sie immer wieder mit dieser Situation konfrontiert. Aufmunterene Worte waren alles, was ich tat, wenn sie Angst hatte.
Irgendwann hatte sie dann soviel Vertrauen, dass sie nur an mir hochblickt, immer noch unsicher, aber die Situation von allein meisterte. Dann war loben angesagt, beim kleinsten Fortschritt. D. h. wenn sie es z. Bsp. schaffte, allein die Treppen zur U-Bahn runterzugehen. Allein das haben wir (ohne dann wirklich in eine U-Bahn zu steigen) wochenlang geübt. Immer wenn ich an einem Bahnhof vorbeikam, bin ich mit ihr da runter.
Heute fährt sie ohne Angst. Ein bißchen Unsicherheit immer noch, man merkt, das es schöneres für sie gibt.

Unterstütze Deinen Hund nicht in der Angst. Konfrontiere sie behutsam. Den Tipp, einfach mitten der der Stadt eine Bank suchen und hinsetzen finde ich eine gute Idee. Aber nicht überfordern. Ein paar Minuten jeden Tag und langsam steigern, würde ich sagen.

Viel Glück,
Poison
Thema: Meine Hündin hat vor allem und jedem Angst


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck