Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




19.11.01 -- *Bruno*

RE: Scheue Katzen an Hund gewöhnen?














Hallo Sandra,

ich habe einen Hund und einen Kater (Perser 13j.) Unser 2. Kater (Wald-u. Wiesenkater 7 J.) wurde im Mai leider angefahren u. tödlich verletzt.

Große Gewöhnungsprobleme hatten wir nicht, zumal der Perser schon bei der Züchterin mit deren Schäferhund aufwuchs. Wenn er nichts mit dem Hund zu tun haben will, kehr er ihm einfach den Rücken zu. So nach dem Motto: Ich seh Dich nicht, also bist Du gar nicht da. Aber: Er(Kater)läuft in dieser Situation niemals weg!

Wir haben die Katzen damals frei laufen lassen - macht sich daher im Garten besser - und den Hund an die Leine genommen. Dann sehr beruhigend auf die beiden eingeredet u. den Hund Stück für Stück näher heran gelassen, bis beide Nasenkontakt hatten. Wichtig: Jede Katze einzeln (schlagen sonst gemeinsam los) und Reaktionen genau beobachten u. ggf. abbrechen und später nochmal versuchen.

Mein Kater guckte nur komisch, als der Hund ihm mit einem Schleck das ganze Gesicht "wusch".

Gut, sie lieben sich bis heute nicht gerade innig, aber sie tolerieren sich. Und das ist doch auch was.

P.S. In der Regel ist immer die Katze der Chef.

Viel Erfolg und eine Engelsgeduld!

LG
Dörte
Thema: Scheue Katzen an Hund gewöhnen?


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck