Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




15.11.01 -- Karl aus Deutschland

Bärbel Höhn und die SPD in Nordrhein-Westfalen














"Nur 14 gefährliche Hunderassen" - steht auf der ersten Seite der Tageszeitung.

Wieso nur 14? Meiner Meinung nach genau 14 zu viel, denn Gefährlichkeit ist nicht zwingend von Religion, Herkunft oder Rasse abhängig.

In aller Regel gibt es in jeder Hunderasse sowohl liebe als auch krumme Hunde. Gefährlich hingegen wird der Hund erst durch den Menschen, siehe Wildhunde oder Urvater Wolf.

In www.eurohunde.de/AHPleser.htm kann man den eindrucksvollen Kommentar von Ingo Steinsdörfer lesen. Lesen bildet.

90 mutige Menschen haben das Bundesverfassungsgericht angerufen. Der VDH e.V. unterstützt die Mutigen, wer noch?

Jetzt reagiert die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen und will 42 angeblich gefährliche Hunderassen auf 14 "einschmelzen". Ist das nicht etwas spät und wieder unzureichend, Herr Ministerpräsident von der SPD?
  15.11.01Bärbel Höhn und die SPD in Nordrhein-Westfalen   Karl aus Deutschland  


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck