Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




07.11.01 -- Andi + Leo

RE: Euer Verhalten, wenn andere Hunde an der Leine sind ?? Gabi














Hallo, alle miteinander,

auch ich bin bekennender Leinengänger und habe gute Gründe dafür. Und bin auch selbstverständlich der Meinung dass hier ein bißchen Toleranz gut täte.
Habe einen kleinen Terrier (9 kg) der leider von klein auf für die meisten anderen Rüden nur als Beute herhalten muß. Mangelnde Sozialisierung ist es nicht, wir haben ihn schon mit 8 Wochen mit allen Hunden zusammengelassen, die wir getroffen haben.
Mittlerwile ist er 3 Jahre alt und leider schon so oft gebissen worden, dass er extrem ängstlich reagiert, wenn er fremden Hunden begegnet, die auch jur ein bißchen größer sind als er selbst. Er wird leider oft, egal ob mit Leine oder ohne, ohne vorheriges Beschnüffeln oder Warnen "Hey ich kann dich nicht leiden" zusammengebissen". Da mein Hund in dem Fall einfach abhaut, ist es mir lieber, ich habe ihn in errreichbarer Nähe und kann eingreifen, wenn etwas schlimmes passiert. (Meistens reicht anbrüllen des Angreifers!)
Wenn er bekannte und befreundete Hunde trifft, dürfen natürlich alle ohne Leine spielen.
Die Schwierigkeiten haben wir eigentlich immer nur mit "Ich -brauch-nie-eine-Leine-und-gehorche-überhaupt-nicht..."
Viele Grüße
Andi+"Beute"-Leo
Thema: Euer Verhalten, wenn andere Hunde an der Leine sind ??


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck