Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




Norwegischer Elchhund (Grauer und Schwarzer)

Während der Graue Norwegische Elchhund dem Jämtländer so ähnlich ist, daß er als etwa 10 cm kleinerer Lokalschlag derselben Rasse angesehen werden könnte, ist der Schwarze Norwegische Elchhund noch kleiner, graziler und leichter gebaut. Entsprechend seines Körperbaus ist er lebhafter und beweglicher. Wie die meisten Nordischen Hunde fällt auch bei den Norwegischen Elchhunden der spitzartige Bau auf: Stehohren, hoch angesetzte, über den Rücken gebogene Rute, schmaler, nicht zu langer Fang und etwa quadratischer Körperbau. Wolfsgrau: Rüden werden etwa 52 cm hoch, Hündinnen 49 cm. Schwarz: Rüden werden etwa 47 cm hoch, Hündinnen 44 cm. Das Fell ist kräftig und abhängig von der Körperpartie unterschiedlich kurz mit reichlich Unterwolle. Es bildet eine Halskrause aus und zeigt längere Haarbüschel auf der Brust.

 
Züchter 
Pinboard 
Links 

 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck