Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




Magyar Vizsla

Der ungarische Vorstehhund existiert in zwei Felltypen: Kurzhaar und Drahthaar. Drahthaarige sind ein wenig größer und robuster gebaut. Der ungarische Vorstehhund soll von pannonischen Spürhunden und türkischen Jagdhunden abstammen. Auch Sloughis sollen eingekreuzt worden sein. Die heutigen rotbraunen Vizslas gelten als sensible, leicht erziehbare Hunde, die sich auch bei Nicht-Jägern wohlfühlen. Die mittellangen Hängeohren sind mittelhoch angesetzt. Drahthaar-Rüden werden etwa 58-62 cm hoch, Drahthaar-Hündinnen 54-58 cm. Kurzhaar-Rüden werden etwa 56-61 cm hoch, Kurzhaar-Hündinnen 52-57 cm. Das Fell ist sandfarben bis kräftig rotbraun. Es ist beim Kurhaar dicht, anliegend, kurz und kräftig. Beim Drahthaar entsteht ein charakteristischer, relativ kurzer Kinnbart. Die Augenbrauen sind dick, spröde und hart. Ansonsten ist das rauhe, etwa 2-4 cm lange Haar eng anliegend. Dazu kommt eine recht dichte Unterwolle.

 
Züchter 
Pinboard 
Links 

 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck