Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




Afghane

Skizze

 

Der Afghanische Windhund fällt auf mit seiner Schönheit und Eleganz, seinem federnden Gang und einem ruhigen, würdevollen Wesen. Obwohl alle Farben erlaubt sind, herrscht noch immer sandgelb mit oder ohne schwarze Maske vor. Dies ist die Bodenfarbe Afghanistans, wo er - gut getarnt - zur Gazellenjagd auf weiten Ebenen eingesetzt wurde. Er soll aber auch Hirten gedient und Herden gegen Wölfe verteidigt haben. Der Export war bis zu Beginn dieses Jahrhunderts verboten. Er ist immer noch mutig, wachsam, schnell und voller Hetztrieb. Deshalb sollte man ihn nur in"sicherem" Gelände von der Leine lassen - idealer Weise auf dem Rennplatz. Dort gewinnt möglicherweise die glatthaarige Konkurrenz, aber der Anblick eines galoppierenden Afghanen fasziniert die Zuschauer in ganz besonderem Maße. Afghanen sind große Windhunde: Rüden erreichen 68-74 cm, Hündinnen 63-69 cm. Ihr seidiges Fell verlangt täglich Pflege. Ohne regelmäßiges Kämmen und Bürsten verfilzen die Hunde, so daß ihnen bald mit der Schere geholfen werden muß, was für lange Zeit einen traurig zerrupften Eindruck hinterläßt. Aufwendige Pflege einerseits und Bewegungsdrang andererseits machen ihn zu einem seltenen Hund: Er braucht Menschen mit viel Zeit. Da Afghanen schon als Welpen wegen ihres Jagdtriebes selten die Gelegenheit eingeräumt bekommen, mit anderen Hunden frei herumzutoben, ist die Sozialisierung oft schwierig. Insgesamt brauchen Afghanen eine geduldige, freundliche, aber konsequente Erziehung.

 
Züchter 
Pinboard 
Links 

+ + + Bücher + + +

Afghane, Saluki, Sloughi und Azawakh. Praktische Ratschläge für Haltung, Pflege und Erziehung 
Margit Roth
Parey Buchvlg., Berlin, 1998



Sensibel und anschmiegsam gegenüber ihrer Bezugsperson und zurückhaltend gegenüber Fremden sind Windhunde äußerst angenehme, wenn auch nicht ganz einfach zu haltende Haus- und Familienhunde. Das Buch gibt einen Überblick über Geschichte, Wesen und Kennzeichen bzw. Pflege, Aufzucht und Haltung der orientalischen Windhunde vom Afghanen über den Saluki und Sloughi bis zum Azawakh. Es ist ein nützlicher Leitfaden für alle, die diese Rassen kaum oder wenig kennen.
=> Online bestellen

+ + +

 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck